Im Keller der Janusz-Korczak-Schule in Bochum brannte es

Die Feuerwehr konnte den Brand an der Janusz-Korczak-Schule schnell löschen.
Die Feuerwehr konnte den Brand an der Janusz-Korczak-Schule schnell löschen.
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
In der Janusz-Korczak-Schule an der Alleestraße hat es am Mittwochvormittag gebrannt. Die Feuerwehr konnte den Brand in einem Keller schnell löschen.

Bochum.. In der Janusz-Korczak-Schule an der Alleestraße ist am Mittwochmorgen ein Feuer ausgebrochen. Wie die Feuerwehr mitteilte, wurde bei dem Brand glücklicherweise niemand verletzt. Um 10.30 Uhr wurde der Leitstelle gemeldet, dass es im Keller des Hauptgebäudes der Förderschule brennt. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stieg bereits starker Rauch aus dem Keller auf. Die Feuerwehr konnte den Brandherd, ein brennendes Regal, ausfindig machen und löschen.

Da die Schüler zum Zeitpunkt des Brandes Pause hatten, bestand für sie keine Gefahr. Nach den Löscharbeiten wurde das Gebäude mit Hochleistungslüftern vom Brandrauch befreit. Wie die Schulleitung auf WAZ-Anfrage mitteilte, konnte der Unterricht nach rund einer Stunde wieder aufgenommen werden. Die Feuerwehr war mit 14 Einsatzkräften vor Ort. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.