Grüner Pfeil: Vor Abbiegen stets anhalten

Bochum.. An den insgesamt zwölf „Grünen Pfeilen“ an Bochumer Ampelkreuzungen ist jetzt das Zusatzschild „Vor Abbiegen bei Rot STOP an der Haltlinie“ angebracht worden.

Durch das Anhalten soll der bei Rot abbiegende Fahrer verstärkt auf Fußgänger und Fahrzeuge der freigegebenen Verkehrsrichtung achten, betont die Polizei. „Ein Überfahren der Haltlinie gefährdet insbesondere Fußgänger, die auf ihr Grün an der Ampel vertrauen“, mahnt Polizeioberkommissar Detlev Krukowski. Insgesamt habe sich die Grünpfeil-Regelung in Bochum bewährt. Wer nicht anhält und abbiegt, muss 70 € zahlen und erhält drei Punkte in Flensburg.

In der vergangenen Woche musste die Bochumer Polizei an der Kreuzung Poststraße/ Hofsteder Straße innerhalb von nur zwei Stunden 18 Grünpfeil-Verstöße ahnden. Die Grünpfeil-Überwachung wird fortgesetzt.