Größere Wertschätzung

Wer ist der mit Abstand größte Pflegedienst in Deutschland? Die Familie. Allein in unserer Stadt sind es über 6000 meist ältere Menschen, die von ihren Angehörigen daheim versorgt werden. Tendenz: stark steigend.

Diese Familien in ihrer aufopferungsvollen, kräftezehrenden Arbeit nachhaltig zu unterstützen, wurde lange versäumt. Das Pflegestärkungsgesetz erweitert nun – endlich und überfällig– die zeitlichen Frei- und finanziellen Spielräume der häuslichen Pflege. Davon profitieren die Patienten, Angehörigen und Anbieter von Kurzzeit- und Tagespflege gleichermaßen.

Das neue Gesetz steht aber für mehr als Geld und bessere Versorgung. Der Staat bringt damit gerade den an Demenz erkrankten Menschen und deren Angehörigen die Wertschätzung entgegen, die sie verdient haben. Wer täglich, oft rund um die Uhr, dafür sorgt, dass Vater oder Mutter daheim bleiben können und nicht ins teure Heim müssen, leistet einen auch gesellschaftlich wichtigen Dienst, der angemessen finanziert werden muss.