Das aktuelle Wetter Bochum 24°C
Bochum

GEW verunsichert die Eltern

23.01.2015 | 00:11 Uhr

Seit 2013 ist Eckhard Buda Schulleiter des Heinrich-von-Kleist-Gymnasiums. Er versucht das Profil der Schule weiter zu schärfen.

Ist es ein Vorteil oder ein Nachteil Ganztags-Schule zu sein?

Eckhard Buda: Der Ganztag ist unser Vorteil. So lange wir in NRW bei G8 bleiben ist der Ganztag besser, weil die Probleme der Schüler besser gelöst werden können.

Im politischen Raum wird immer mal wieder darüber diskutiert, dass es eine weitere Gesamtschule in Bochum geben soll, gar geben muss. Als Standort wird dann der Norden genannt. Wie gehen Sie mit solchen Gedanken um?

Dieses Thema wird immer mal wieder von der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft angeschoben. Sie hatte zuletzt wieder in den Kulturrat eingeladen. Was da von der GEW gemacht wird, ist fast eine Rufmord-Kampagne. Nach diesen Veranstaltungen rufen mich besorgte Eltern an, ob das Gymnasium bald geschlossen wird. Ich muss sie dann immer beruhigen.

Sind Sie grundsätzlich in Angst, dass ihre Schule geschlossen wird?

Es gibt die Aussage von Martin Stempel, dem Leiter des Schulverwaltungsamtes Bochum, dass er keine weitere Schule in Bochum schließen wird. Darüber hinaus hält der Run auf die Gymnasien an. Wir sind das einzige Gymnasium im Bochumer Norden, wir haben wieder mehr Nachwuchs. Der Bedarf im Bochumer Norden ist da. Nein, ich habe keine Angst, dass unsere Schule geschlossen wird.

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Mini-Kicker in Gerthe
Bildgalerie
Kinderfußball
BSV Weitmar-Mark
Bildgalerie
Festumzug
article
10265646
GEW verunsichert die Eltern
GEW verunsichert die Eltern
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/bochum/gew-verunsichert-die-eltern-aimp-id10265646.html
2015-01-23 00:11
Bochum