Das aktuelle Wetter Bochum 10°C
Debatte

Gespräche über Bochumer Opel-Zukunft ohne Ergebnis unterbrochen

05.02.2013 | 19:06 Uhr
Der kriselnde Autobauer Opel droht Arbeitnehmern mit dem Aus der Autofertigung in Bochum schon 2015. Darüber informierte der Betriebsratsvorsitzende Rainer Einenkel nachmittags die Mitarbeiter in einer Belegschaftsversammlung an Tor vier.Foto: Ingo Otto

Bochum.  Die Verhandlungen über die Zukunft des Bochumer Opelwerks bleiben ohne konkrete Ergebnisse. Vertreter der IG Metall-Bezirksleitung aus Düsseldorf bestätigten nur vage "konstruktive Gespräche". Der Bau eines Midsize-Dieselmotors am Bochumer Standort sei nun aber wieder in der Diskussion.

Wenig Fortschritte, vor allem wenig Konkretes gibt es von den Verhandlungen über die Zukunft des Bochumer Opelwerkes aus Rüsselsheim zu berichten. Nach Informationen der WAZ gab es vor dem offiziellen Treffen mit dem Vorstand bereits am Montag interne Gespräche in Bochum.

Betriebsratsvorsitzender Rainer Einenkel hält seine Forderung nach einer Automobilproduktion in Bochum aufrecht: „Vor allem auch deshalb, weil uns bisher nicht gesagt wurde, was denn sonst kommen könnte, welche Angebote Opel denn macht, um uns eine Perspektive zu geben“, sagte Einenkel nach den Beratungen in Hessen.

"Ich soll Vorschläge mitbringen"

An den Gesprächen nahmen auch Vertreter der IG Metall -Bezirksleitung aus Düsseldorf teil. Die bestätigen im Kern, dass „es konstruktive Gespräche gegeben habe“. Einzelheiten wurden jedoch nicht bekannt.

Für das nächste Treffen, das übrigens trotz der Narrenzeit ausgerechnet am Rosenmontag in Rüsselsheim stattfinden soll, hat Rainer Einenkel nach seinen Angaben sogar einen konkreten Arbeitsauftrag. „Ich soll Vorschläge mitbringen.“ Einer seiner Vorschläge, den Bau eines Midsize-Dieselmotors, der bereits in Kaiserslautern produziert werde, sei nun wieder in der Diskussion.

Unterdessen gibt es eine Resolution von Beschäftigten, die Opel eine Frist setzen, bis zur Betriebsversammlung am 25. Februar die Forderungen zu erfüllen. Dies hält Einenkel jedoch für kaum hilfreich.

Opel-Aus im Jahr 2016

Michaell Weeke



Kommentare
06.02.2013
21:55
Gespräche über Bochumer Opel-Zukunft ohne Ergebnis unterbrochen
von emmdee | #1

Hier wird seit Monaten ein ganzes Werk systematisch gemobbt, Abgesagte Jubiläumsveranstaltungen, kurzfristige Gesprächsort-Verschiebungen, Schließungsmeldungen getoppt von Schließungsmeldungen in noch kürzerer Frist.

Gegen Bochum verblasst Dallas - nur ist es hier die raue Wirklichkeit.

Aus dem Ressort
Auf dem Gnadenhof – Wie ein Bochumer Tiere vorm Tod rettet
Schicksale
Im tiefsten Bochumer Süden liegt der ,Tierschutzhof im Ruhrtal’. Winfried Kaiser hat sich dort einen Lebenstraum erfüllt - er rettet Pferde und Hunde vor dem Tod. Die Tiere haben schwere Schicksale hinter sich. Unter Kaisers Obhut blühen sie wieder auf.
Neueröffnung im Kortländer-Kiez - Trinkhalle mit feinem Bier
Gastrnomie
Tom Gawlig eröffnet in einem ehemaligen kurdischen Café eine Kneipe mit minimalistischem Kiosk-Charakter. Mit handgemachten Bieren aus der Region, aus Franken und aus Belgien und kleinen traditionsreichen Speisen. Und einer Tischtennisplatte im Nebenzimmer. Die Szene wird es lieben.
Kennzeichen BO-?? 1848 für den VfL in Bochum ausverkauft
Fußball
Mit dem Ortszusatz „BO“ für Bochum und der Ziffernfolge „1848“ für das Gründungsjahr des VfL auf den Kennzeichen fahren derzeit 659 Autos durch Bochum. Damit ist die Kombination nach Angaben des Straßenverkehrsamts ausverkauft. In Bochum gehört sie eindeutig zu den begehrten.
Experten der Verbraucherzentrale kommen zu WAZ-Lesern
WAZ-Aktion
20.000 Bochumer suchen jährlich den Rat der Verbraucherschützer an der Oberen Beckstraße. „Das Interesse an Verbraucherthemen wächst stetig“, beobachtet die Leiterin Andrea Thume. Immer mehr Bürgerinnen und Bürger wollen als Kunde nicht (mehr) für dumm verkauft, getäuscht, abgezockt werden. Der Weg...
Mitspielen und Tickets für Spiel des VfL Bochum gewinnen
Aktion
Die WAZ und der Paketversand Hermes verlosen zwei mal zwei Karten für das Heimspiel des VfL Bochum am Montagabend gegen den 1. FC Union Berlin. Unser „Glückstelefon“ ist am Samstag, 23., und am Sonntag, 24. August, geschaltet. Die Gewinner werden Montag telefonisch benachrichtigt.
Umfrage
Die Bochumer Narren müssen in der kommenden Session wohl auf das 2010 etablierte Dreigestirn verzichten. Es gibt keine Kandidaten für das Markenzeichen des Karnevals in der Stadt. Was halten Sie davon?

Die Bochumer Narren müssen in der kommenden Session wohl auf das 2010 etablierte Dreigestirn verzichten. Es gibt keine Kandidaten für das Markenzeichen des Karnevals in der Stadt. Was halten Sie davon?

 
Fotos und Videos
Kray besiegt Wattenscheid
Bildgalerie
Fußball
Casper begeistert 5.000 Fans
Bildgalerie
Zeltfestival Ruhr
Auftakt Bürgerwoche Ost
Bildgalerie
Werne
Neue Ausstellung
Bildgalerie
Geschichte