Das aktuelle Wetter Bochum 8°C

Autor

Geocaching auf den Spuren Bochumer Sagen

23.12.2012 | 00:00 Uhr

Diplom-Theologe Dirk Sondermann ist ein Meister darin, Bochumer Sagen in der Gegenwart zu verorten. Vor 20 Jahren schrieb Sondermann sein "Bochumer Sagenbuch" mit Angaben zum Geocaching. So kann jeder, der sein Buch liest, sich auch heute noch auf die Spuren Bochumer Sagen begeben.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Fotos und Videos
Mitgliederversammlung beim VfL
Bildgalerie
VfL Bochum
Messe Handmade
Video
Video
Aus dem Ressort
Freiwillige räumen Friedhof in Bochum-Hamme auf
Sturmschäden
Eine kleine Gruppe ehrenamtlicher Helfer will rechtzeitig vor Allerheiligen den Friedhof in Hamme aufräumen. Dort hatte der Sturm ganz besonders gewütet. Die Helfer suchen nun noch weitere Unterstützung fürs Saubermachen.
Weitere Schließungen von Schulen sind derzeit kein Thema
Bildung und Schule
Es war eine schnelle erste Sitzung des neugebildeten Ausschusses Bildung und Schule. Nur knapp eineinhalb Stunden benötigte die neue Besetzung, um sie hinter sich zu bringen. Danach stand unter anderem fest: weitere Schulschließungen wird es in der Stadt zunächst nicht geben.
Millionen für Werne und Langendreer
Stadtentwicklung
Städtebauliches Entwicklungskonzept nimmt Werne und Langendreer Alter Bahnhof in den Fokus. Über mehrere Jahre sollen die Stadtteile nach vorn gebracht werden mit konkretenProjekten. Angst vor fehlenden Eigenmitteln versetzt Politik in Alarmbereitschaft.
Bochumer Ruhr-Uni-Mensa kocht Essen aus Fernost für Studis
Hochschule
University und Akafö haben in einem Wettbewerb zu Beginn der Semesterferien Studenten dazu aufgerufen, ihr Lieblings-Urlaubs-Essen auf Facebook zu teilen. Ananas-Hühnchen in süß-saurer Sauce mit gedünstetem Reis ist das Sieger-Menü von Schiwa Kukrija. Sein Essen wurde in der RUB-Mensa nachgekocht.
Rollifahrerin setzt sich für Inklusion auf Spielplätzen ein
Spielplätze
Rollstuhlfahrerin Petra Hegemann und ihr Mann Rolf engagieren sich als Spielplatzpaten in Hofstede auf den Spielplätzen Hofwiese und dem Bolzplatz an der Dorstener Straße. Sie wollen dabei auch begleitete Angebote machen für Kinder mit Behinderungen.