Frau findet Schmuck im Altpapier

Ein ungewöhnlicher Schmuckfund beschäftigt noch heute die Ermittler des Regionalkommissariats Langendreer (KK 33).

Was ist geschehen? Am Morgen des 11. März machte eine Bochumerin bei der Altpapierentsorgung eine außergewöhnliche Entdeckung. In dem Papiercontainer am Castroper Hellweg nahe Schwerinstraße lag eine schwarze Handtasche aus Kunstleder.

In dieser befanden sich vier Plastikboxen mit einer Vielzahl von indisch anmutenden Schmuckstücken. Die aufmerksame Bochumerin verständigte umgehend die Polizei. Die Tasche mit dem Schmuck wurde sichergestellt.

Die Ermittler des Regionalkommissariats Langendreer gehen davon aus, dass die aufgefundenen Gegenstände aus einer Straftat stammen. Sie suchen Zeugen sowie Personen, die Angaben zur Herkunft machen können.

Hinweise dazu werden unter den Rufnummern 0234 / 909 83 10 oder -44 41 (Kriminalwache) entgegengenommen.