Fotos und Texte erzählen Momentgeschichten

Einen Dreierpack aus Lesung, Ausstellung und Buchpräsentation präsentiert das Kulturhaus Thealozzi mit „Momentgeschichten“ der Bochumer Autorin/Regisseurin Stefanie Stüber und dem Fotografen Olaf Rauch. Das Interesse an „Lost places“ (verlassene Orte) hatte die beiden zusammengebracht. Nach gemeinsamen Fototouren entstand die Idee, zu einzelnen Fotografien Geschichten zu schreiben. Rauchs Bilder von Industrieruinen, verlassenen Hotels und Krankenhäusern eignen sich dazu, denn sie erklären nicht. Es bleiben Leerstellen, die der Betrachter selbst besetzen kann. Mit Geschichten, die einen Moment der Gegenwart einfangen: Momentgeschichten. In einer szenischen Lesung (Texte und Regie: Stefanie Stüber) wird die Schauspielerin Charis Nass diese Geschichten präsentieren. Parallel dazu wird das Buch mit Rauchs Fotografien und den Texten erstmals öffentlich vorgestellt.