Feiner Jazz-Abend im Kubus der Christuskirche

Die Veranstaltungsreihe Urban Urtyp bringt regelmäßig in der Christuskirche in der Innenstadt interessante Konzerte und ebensolche Solisten auf die Bühne. Diese besteht aus einem 10 x 10 Meter großen Konzert-Kubus, was den Abenden im Kirchenschiff eine zusätzliche besondere Anmutung gibt. Als nächster Act ist am 26. April das Makiko Hirabayashi Trio zu Gast.

Drummerin der Miles-Davis-Band

Das klingt erstmals unspektakulär, aber die Besetzung dieses Terzetts ist es durchaus nicht. Denn als Schlagzeugerin fungiert Marilyn Mazur, bekannt aus ihrer Zusammenarbeit mit der Modern Jazz-Legende Miles Davis. Seine beiden letzten Alben hat Mazur mit Miles eingespielt, „Aura“ und „Amandla“. Sie wird als „Queen of Percussion“ verehrt, „ich transformiere Gefühle in physische Bewegung, kombiniere Groove mit Response“, sagt die Künstlerin über sich. Mazur ist nicht das solistische Auftrumpfen, vielmehr die Interaktion mit dem Ensemble wichtig.

Pianist und Leader der Gruppe ist Makiko Hirabayashi, in Tokio geboren, in Hongkong mit Pop und Rock infiziert und in Boston studiert am Berklee College of Music. Der japanische Tasten-Künstler wandelt stilsicher durch alle Jazz-Traditionen, ist aber auch für Klassik-Adaptionen, fernöstliche Musiktraditionen und den musikalischen Impressionismus zu haben. Er verfügt über einen eleganten, artistischen Stil.

Am Bass agiert Klavs Hovman, der u.a. mit Jazz-Berühmtheiten wie Toots Thielemans, Lee Konitz, John Abercrombie musizierte.