Fantastischen Vier und Deichkind beim Zeltfestival Ruhr 2013

Die Fantastischen Vier spielen ihr einziges Unplugged-Konzert im Jahr 2013 am Kemnader See.
Die Fantastischen Vier spielen ihr einziges Unplugged-Konzert im Jahr 2013 am Kemnader See.
Foto: dapd
Was wir bereits wissen
Beim Programm für das Zeltfestival Ruhr 2013 setzen die Veranstalter auf die Hochkaräter aus den Vorjahren. Die Fantastischen Vier, Silbermond, Frida Gold, Joe Cocker, die Söhne Mannheims und La Brass Banda besuchen in diesem Jahr das Gelände am Kemnader See. Die Macher sprechen vom "stärksten Programm seit unserem Start 2008."

Bochum.. Prominenteste Neuzugänge sind die Söhne Mannheims (zum Festivalauftakt am 16. August), Selig (20. August) und Deichkind, die zum Finale am 1. September das Zelt dampfen lassen. Auf ein Heimspiel freut sich Alina Süggeler mit ihrer Band Frida Gold (17. August). La Brass Banda (24. August) machten vor wenigen Tagen beim ESC-Vorentscheid Furore. Bluesfreunde kommen bei Henrik Freischlader (29. August) auf ihre Kosten.

Schon seit einigen Wochen bekannt sind die ZFR-Gastspiele u.a. von Rocklegende Joe Cocker (18. August), der Fantastischen Vier mit ihrem einzigen Unplugged-Konzert 2013 in Deutschland (21. August) und Silbermond (23. August). Für die Fans von Supertramp ist der 29. August ein Feiertag. Roger Hodgson, charismatische Stimme der 70er-Jahre-Supergruppe, präsentiert die größten Hits von „School“ bis „The Logical Song“.

Helge am Kemnader See

Die Comedy-Sparte ist u.a. mit Kaya Yanar, Helge Schneider, Wilfried Schmickler und der großartigen Carolin Kebekus gleichfalls wieder mit Top-Namen vertreten.

Der Vorverkauf hat begonnen. Weitere Infos finden Sie hier.