Das aktuelle Wetter Bochum 25°C
Unfall

Fahrzeug regelrecht zerrissen - 18-jähriges Unfallopfer

14.10.2012 | 14:44 Uhr
Fahrzeug regelrecht zerrissen - 18-jähriges Unfallopfer
Regelrecht zerrissen wurde der Wagen des 18-Jährigen. Der Fahrer kam bei diesem Unfall auf der Königsallee ums Leben.Foto: Wiebold

Bochum.   Bei einem Verkehrsunfall ist in der Nacht zu Sonntag ein 18-jähriger Bochumer ums Leben gekommen. Das Fahrzeug war offenbar gegen einen Baum geprallt und wurde regelrecht in zwei Teile zerrissen. Der Wagen war vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern geraten.

Bei einem grausamen Verkehrsunfall auf der Königsallee kam in der Nacht zum Sonntag ein 18-jähriger Bochumer ums Leben. Vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit, so die Polizei, geriet der Wagen des Fahranfängers auf regennasser Fahrbahn in Höhe der Kreuzung mit der Markstraße ins Schleudern. Dabei prallte das Fahrzeug offenbar gegen einen Baum und wurde regelrecht in zwei Teile zerrissen.

Die Polizei wurde gegen 2.10 Uhr von einem Zeugen auf Fahrzeugteile, die auf der Fahrbahn der Königsallee liegen sollten, und ein beschädigtes Fahrzeug auf dem Gehweg der Straße aufmerksam gemacht. Als die Polizei eintraf, fanden sie den völlig zerstörten Wagen und eine leblose Person, die neben den Trümmern lag. Die Rettungskräfte wurden gegen 2.34 Uhr alarmiert.

Der Notarzt konnte nur noch den Tod des jungen Mannes feststellen. Dabei soll es sich um den Fahrer des Pkw handeln. Nach ersten Ermittlungen geht die Polizei davon aus, dass der Man allein im Fahrzeug gesessen hat. Hinweise auf weitere Insassen seien nicht gefunden worden. Die Unfallursache bleibt bislang unklar. Völlig offen ist auch, wie lange der 18-Jährige bereits neben dem Wrack seines Autos gelegen hatte, bis der Zeuge auf den Unfall aufmerksam wurde. In Höhe der Unfallstelle ist eine Höchstgeschwindigkeit von 70 Stundenkilometern zugelassen.

Während der Unfallaufnahme und der Bergung des Toten wurde die Königsallee zwischen Markstraße und der Straße Im Haarmannsbusch in beiden Richtungen gesperrt. Laut Polizei dauern die Ermittlungen zum Unfallhergang derzeit noch an. Etwaige Zeugen des Hergangs werden gebeten, sich umgehend bei der Polizei zu melden.

Michael Weeke



Aus dem Ressort
Die Schlange von Bochum-Hordel ist in Sicherheit
Rettung
Feuerwehrleute haben den Python endlich gefangen. Das putzige Reptil lag auf dem Auspuff des Autos, in dem es sich tagelang verkrochen hatte. Jetzt wohnt es in Witten – erstmal. Auch die als Lebendköder dienende Maus ist wohlauf – Happy End eines Sommerloch-Phänomens.
Wie klingt Bochum heute? Leser schreiben die 5. Strophe der Stadthymne
WAZ-Aktion
„Bochum“: Das ist mehr als ein Lied. Das ist die Hymne einer ganzen Stadt. Vor 30 Jahren erschien der Song auf Herbert Grönemeyers Album „4630 Bochum“. Jetzt starten WAZ und Radio Bochum eine einmalige Aktion: Texten Sie die 5. Strophe von „Bochum“!
Erste Auszubildende starten in den Alltag im Arbeitsleben
Ausbildung
Am Freitag beginnen viele Jugendliche ihre Berufsausbildung. Doch noch immer gibt es viele Bewerber ohne Ausbildungsplatz und auch Ausbildungsplätze ohne passenden Bewerber. Gefragtester Beruf in Bochum ist der Sozialversicherungsangestellte.
Debatte um Polizeieinsätze bei Fußballspielen
Debatte
Die vom Bundesland Bremen entfachte Debatte über die Kosten von Polizeieinsätzen bei Risiko-Fußballspielen wird in Bochum begrüßt. Polizeieinsätze bei Risikospielen des VfL-Bochum haben in der vergangenen Zweitliga-Saison insgesamt 1,4 Millionen Euro gekostet.
Python lag auf Auspuff - Experten fingen Schlange ein
Tierfund
Der Python, der es sich in Bochum seit Tagen unter der Motorhaube eines Opel Astra gemütlich gemacht hatte, und nicht mehr weichen wollte, muss nun umziehen. Experten konnten ihn Freitagmorgen endlich einfangen, als er auf dem Auspuff des Opels lag.
Umfrage
Wie zufrieden waren Sie bisher mit dem Essen im Krankenhaus ?

Wie zufrieden waren Sie bisher mit dem Essen im Krankenhaus ?

 
Fotos und Videos
Kochen im Krankenhaus
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
Trinkhallentour 2014
Video
Video
Rhönstraße und Rhönplatz
Bildgalerie
Straßenserie