Das aktuelle Wetter Bochum 16°C
Freizeit

Essen, Gelsenkirchen und Bochum-Dahlhausen per Rad entdecken

22.05.2014 | 14:53 Uhr
Essen, Gelsenkirchen und Bochum-Dahlhausen per Rad entdecken
Zollverein XII: Das Weltkulturerbe des Ruhrgebiets kann man auch mit dem Fahrrad erkunden. Radeln Sie über das Gelände und entdecken Sie immer wieder neue Ansichten.Foto: Wolfgang Berke

Essen.  Viele schöne Fahrrad- und Freizeitwege im Ruhrgebiet sind nicht ausgeschildert. Aber sie führen meist durchs Grüne – und erstaunlicherweise oft mitten durch die Städte. Ein Tourtipp von Essen über Gelsenkirchen nach Bochum-Dahlhausen.

Streckeninfo

Etappenlänge: ca. 5,4 km

grüne Wege: 5,4 km

Nebenstraßen: 0,0 km

Verkehrsstraßen: 0,0 km

Startpunkt dieser grünen Route durchs Ruhrgebiet ist die Zeche Zollverein XII in Essen. Eine Anreise mit der S-Bahn ist möglich (Katernberg-Süd). Für Autofahrer stehen auf dem Gelände des Weltkulturerbes kostenlose Parkplätze zur Verfügung.

Wer nicht mit dem eigenen Fahrrad anreist, kann sich hier auch ein Rad leihen. Die Tour verläuft über eine ehemalige Bahntrasse zunächst in westlicher Richtung, vorbei an Zollverein 3,7,11, dem heutigen Bürger- und Handwerkerpark, in dem das Phänomania Erfahrungsfeld zum Besuch einlädt.

Im Schwung um Schonnebeck führt der hervorragend ausgebaute Freizeitweg (wassergebundene Decke) auf die ehemalige Kray-Wanner Bahnstrecke. Die meisten Straßenquerungen sind kreuzungsfrei (Brücken).

Buchtipp
Grüne Route Ruhr

Bei diesem Tour-Tipp handelt es sich um eine Etappe der "Grünen Route Ruhr". Der Führer zur kompletten Tour mit 46 Etappen ist erschienen im Klartext-Verlag unter dem Titel "Grüne Route Ruhr - Der Fahrradführer Ruhrgebiet" (Erstauflage 2008). Der Ratgeber von Wolfgang Berke ist online erhältlich.

Radelt man die Zollvereinbahn- Trasse, möchte man fast neidisch werden auf die Lokführer früherer Tage: Man gleitet durchs Grüne, über Stadtteile hinweg und schaut hinunter in Höfe und Gärten. Radwege auf ehemaligen Bahntrassen gibt es Dutzende im Ruhrgebiet. Dieser ist besonders schön, weil er durch seine oft erhöhte Trassenführung viele Ausblicke gewährt.

Abstecher

Luftbild der Route

Wer etwas mehr Zeit mitbringt, kann einen kleinen Umweg über das Mechtenberg-Gelände machen. Sorgfältig angelegte Freizeitwege und eine spektakuläre Brücke verbinden Essen mit Gelsenkirchen.

Gastronomie

Gastronomie gibt es auf dem Zollverein-Gelände und am Bürgerund Handwerkerpark (Phänomania-Café).

Wolfgang Berke



Kommentare
Aus dem Ressort
Bahn informierte über geplante Arbeiten für RRX
Rhein-Ruhr-Express
Im Vorfeld der Arbeiten für den Ausbau der Bahnstrecke für den Rhein-Ruhr-Express informierte die Bahn am Donnerstag über das Vorhaben im Bochumer Stadtgebiet. Investiert werden sollen bis zu 100 Millionen Euro. Ein Bahnsteig am Hauptbahnhof wird verlängert, in Langendreer kommt ein zusätzlicher...
Tierschützer fordern Nachweise für plastinierte Tiere
Körperwelten
Am 7. November wird in Bochum die Ausstellung „Körperwelten der Tiere“ eröffnet. Tierschützer fordern die Veranstalter auf, Nachweise über die Herkunft der Tiere vorzulegen. Die Aussteller beteuern: Kein Tier musste für die Schau sterben.
Fellensiek gewinnt Autoren-Wettbewerb
Kultur
In dem Buch „Der 12. Mann“ kommen die Fans aus 52 Fußball-Vereinen zu Wort. Der Schauspieler, Musiker und Autor Uwe Fellensiek hat für den VfL Bochum den Gewinnerbeitrag geschrieben. Dabei geht es um das spektakuläre 5:6 gegen Bayern München.
53 Jahre Anwerberabkommen: Vor Kohle sind alle gleich.
Ausstellung
Im Bergbaumuseum gibt es die Kabinettausstellung „Glückauf und Uğur-ola – türkische Kumpel zwischen Zonguldak und Ruhrgebiet“. Am 30. Oktober 1961 trafen die Türkei und Deutschland ein Anwerberabkommen. Zahlreiche türkische Bergleute kamen zur Ausbildung auf die Zechen im Ruhrgebiet.
Assistentin der Geschäftsführung
Mein Job
Manchmal geht es hoch her an ihrem Schreibtisch: Koordination, Bestellung, Aufträge, Kundenbetreuung. Der Aufgabenbereich von Isabell Radziey ist groß und vielfältig. Genau das aber gefällt der 23-jährigen Bürokauffrau im Handwerk. Vor eineinhalb Jahren kam sie in den Betrieb, ist Assistentin der...
Fotos und Videos
Dorfidylle Auf dem Aspei
Bildgalerie
Straßen in Bochum
Kunst aus der Tiefe des Raumes
Bildgalerie
Kunst
Mitgliederversammlung beim VfL
Bildgalerie
VfL Bochum