Erste Voraussetzung für die Übernahme erfüllt

Die erste Voraussetzung für die Übernahme des Amtshauses in Erbpacht durch den Förderverein sieht die Kämmerei nun erfüllt. Deshalb hat sie aktuell die bezirklichen Mittel in Höhe von 220 000 Euro aus dem letzten Haushaltsjahr übertragen. Die zweite Voraussetzung nun ist die Unterzeichnung des Vertrages.

Derweil hat der Verein ein vielseitiges Programm auf die Beine gestellt. So lädt er etwa ein zur Whisky-Verkostung am kommenden Samstag.