Das aktuelle Wetter Bochum 11°C
Bochum

Endspiel

27.11.2008 | 22:00 Uhr

Tagestipp: Endspiel, 28. November, 19.30 Uhr, Kammerspiele

FREITAG, 28. November

Theater

  • Schauspielhaus: 10 Uhr, Der kleine Vampir. 20 Uhr, Tim Fischer: Zarah ohne Kleid.
  • Kammerspiele: 19.30 Uhr, Endspiel.
  • Prinz-Regent-Theater: Prinz-Regent-Straße 50-60, 20.30 Uhr, Don Carlos.
  • Comödie: Ostring, 20 Uhr, Charleys Tante.
  • Thealozzi: Pestalozzistraße, 20 Uhr, Die Unwilligen: Wer ist eigentlich Romeo?
  • Thespis: Baaker Mulde 3, 20.30 Uhr, Hosianna ... oder Das Wunder von Coburn Castle.
  • Theater der Gezeiten: Nordring 61, 20 Uhr, Frank. Kent. Stein.
  • Musisches Zentrum: Ruhr-Uni, 19.30 Uhr, Nemico di Classe (in italienischer Sprache).

Musik

  • Kulturrat: Lothringer Straße 36, 20 Uhr, Liederjan: Lasset alle Hoffnungen fahren!
  • Kulturcafe´: Ruhr-Uni, 21 Uhr, Orient-Okzident-Party.

Literatur

  • Museum: Kortumstraße 147, 19.30 Uhr, Werner Streletz liest aus „Kiosk kaputt” (mit Musik von Matthes Fechner).
  • Bahnhof Langendreer: Wallbaumweg 108, 20 Uhr, Jochen Rausch liest aus „Restlicht”.

Kino

  • Casablanca: am Engelbert-Brunnen, 17.30 und 20 Uhr, Paris, Paris – Monsieur Pigiol auf dem Weg zum Glück. 18 und 20.15 Uhr, Willkommen bei den Sch'tis. 22.30 Uhr, Burn after reading. 22.15 Uhr, So viele Jahr liebe ich dich.
  • Metropolis: Hbf., 18.15 und 22.30 Uhr, Waltz with Bashir. 20 Uhr, Wiedersehen mit Brideshead.
  • Endstation: im Bahnhof Langendreer, Wallbaumweg 108, 18 Uhr, Stolperstein. 19.30 Uhr, Die Tränen meiner Mutter. 21.15 Uhr, Brun after reading (OmU).

Kunst

  • Museum: Kortumstraße 147, 10 bis 17 Uhr, „räume träume”, Kibbuz.
  • Galerie m: Schlosspark Weitmar, 14 bis 18 Uhr, François Morellet.
  • Schoenewald-Kolleg: 8 bis 13 Uhr, Wittener Straße 61, Brigitte Kraemer: Mann und Auto.
  • Kunstverein: 11 bis 17 Uhr, Haus Kemnade, Ulrike Möschel.
  • Kunstsammlungen: 11 bis 17 Uhr, Ruhr-Universität, Hellenistische Münzen aus dem Osten.
  • LWL-Universitätsklinik: Alexandrinenstraße 1, „Lichtspuren” von Thomas Mertens.
  • Kunst-Art am Hellweg: Hellweg 28-30, 12 bis 18 Uhr, Alice Locoge und Zhang Qiwei.
  • Galerie Neunter Stein: Hellweg 20a, Archivschätze II.
  • Kunst im Zwischenraum: Trankgasse 1, 14 bis 18 Uhr, Fotografien von Felix Freier.

Außerdem

  • Weihnachtsmarkt: 12 bis 21 Uhr in der Innenstadt.
  • Variete´ Et Cetera: Herner Straße 299, 20 Uhr, Zuckerbrot und Peitsche.
  • Schatzkammer: Haus Kemnade, 11 bis 17 Uhr, Missionsspardosen - Zeitzeugen einer Geisteshaltung.
  • Planetarium: Castroper Straße 67, 16 Uhr, Prima Klima. 17.30 Uhr, Rätsel um den Weihnachtsstern. 22 Uhr, Helmut Krauss liest Bram Stoker.
  • Haus Kemnade: 20 Uhr, Kabarettabend mit Esther Münch.
  • Neue Heimat: Schauspielhaus, 20 Uhr, Haushalt: Gesellschaftsspiele.
  • Bahnhof Langendreer: Wallbaumweg 108, 23 Uhr, Tanz im Bahnhof: La Kingston.


Kommentare
Aus dem Ressort
Die Horrorzentrale von Querenburg
Halloween
Familie Hartings verwandelt sich an Halloween in „die Schlotters“ und lädt zur Familienzusammenkunft ein. Grausige Gestalten wie Vampire, Zombies, Leichen, Geister und lebende Mumien bevölkern das Haus und bringen entsetzliche Speisen mit. Architektin im Dekofieber richtet Gruselparty detailverliebt...
In Altenbochum entsteht neues Haus der Generationen
Mehrgenerationenhaus
Die frühere Montessori-Schule in Altenbochum wird zu einem Haus der Generationen umgebaut. Vor allem für junge Familie ist dort noch – auch bezahlbarer – Platz. Nach einem Jahr Bauzeit soll an der Liebfrauenstraße neues Leben einziehen – gerne mit Kindern. Noch sind Wohnungen zu haben
Ein Tag zu spät gemeldet: Knappschaft streicht Krankengeld
Kankenkasse
Ein 58-jähriger Bochumer hat die Knappschaft verklagt. Die Kasse hat ihm gekündigt und die weitere Zahlung des Krankengeldes gestoppt. Grund: Der Riemker hat seine AU-Bescheinigung einen Tag zu spät verlängern lassen.
Gemeinsam alt werden im Ehrenfeld
Senioren
Zwei Ehrenfelderinnen, Barbara Jessel und Dagmar Bartsch, beide 59 Jahre, wollen eine Nachbarschaftshilfe im Viertel gründen. Treffen ist am nächten Mittwoch im Seniorenbüro Mitte. Barbara Jessel: „Wir wollen das Quartier für Ältere nutzen.“
Helmut Sanftenschneider serviert weitere „NachtSchnittchen“
Unterhaltung
Der Bochumer Comedian, Musiker und Moderator Helmut Sanftenschneider ist weiter auf Erfolgskurs: nicht nur weltweit auf Kreuzfahrtschiffen, sondern mit seinen „NachtSchnittchen“ auch auf immer mehr Bühnen im Ruhrgebiet.
Fotos und Videos
Mitgliederversammlung beim VfL
Bildgalerie
VfL Bochum
Messe Handmade
Video
Video