Einzelhandel in Bochum zieht eine durchweg positive Bilanz

Am verkaufsoffenen Sonntag gehen Judith und Svenja auf Shopping-Tour.
Am verkaufsoffenen Sonntag gehen Judith und Svenja auf Shopping-Tour.
Foto: Ingo Otto / Funke Foto Services
Was wir bereits wissen
Bei strahlendem Wetter zog es am verkaufsoffenen Sonntag viele Menschen in die Bochumer Innenstadt. Die Automeile lockte zusätzlich Menschen an.

Bochum.. Durchaus zufrieden mit dem Ablauf des verkaufsoffenen Sonntags in der Innenstadt zeigte sich Andor Baltz, als Sprecher der im City-Forum zusammengeschlossenen innerstädtischen Werbegemeinschaften. „Natürlich spielte das tolle frühsommerliche Wetter vor allem den Angeboten unter freiem Himmel in die Hände.“ Aber auch der Handel sei durchaus zufrieden mit dem Zuspruch.

Für das Modehaus Baltz und für viele anderen Geschäfte in der Innenstadt, rund 400 Einzelhändler hatten von 13 bis 18 Uhr ihre Geschäfte geöffnet, biete ein solcher Tag immer auch die Chance, sich zu präsentieren und auch Neukunden zu gewinnen. „Wir können auch mit der Begrenzungsregelung leben. Die großen Debatten um den Verkaufsoffenen Sonntag, wie es sich vor Jahren auch in Bochum gegeben hat, sind ohnehin vorbei“, so Baltz.

Fotos vor den Cadillacs oder Corvettes

Mit einer eigenen Aktion beteiligte sich die VBW als größte Bochumer Wohnungsgesellschaft am Verkaufsoffenen Sonntag. Auf dem Husemannplatz warb das Unternehmen, das Häuser und Wohnungen für rund 40 000 Bochumerinnen und Bochumer vermietet für seine Angebote. Begeistert machten vor allem viele Kinder bim Luftballonwettbewerb dieses VBW-Familientages mit. Als Hauptgewinn winkte schließlich eine Familienjahreskarte für den Bochumer Tierpark.

Während sich die Menschen schon seit Freitag in aller Ruhe über neuesten Modelle der großen Automarken informieren konnten, gab es allein am Samstag die Chance, sich rund 300 Oldtimer aus der Nähe anzuschauen. Die chromblitzenden Schnauferl u.a. auf der Huestraße und auf dem Boulevard faszinierten vor allem die Männerwelt, die sich gern und ausgiebig vor den Cadillacs oder Corvettes fotografieren ließ. Nach Angaben langjähriger Teilnehmer fiel die Präsentation von Opel-Oldtimern in diesem Jahr spärlicher aus als gewohnt. Einer der Hingucker war ein schnittiger Opel GT aus dem Baujahr 1969.