Einen Versuch ist die Karte wert

Die neue Aktion der Polizei gegen die Einbrecherbanden ist absolut zu begrüßen. Zu groß ist der materielle und vor allem der psychische Schaden, der Tag für Tag von den Täterbanden angerichtet wird, als dass es so weiter gehen sollte wie bisher. Allerdings sind der Einbruchs-Radar und der Appell, alles Verdächtige sofort zu melden, nicht unumstritten. Bürger könnten sich animiert fühlen, unschuldige Leute unter Generalverdacht zu stellen. Solche Stimmen aber kommen von Bedenkenträgern, die sowieso immer alle Neuerungen reflexhaft ablehnen, selbst aber keine besseren Ideen vorlegen. Wer andere grundlos anschwärzen will, der konnte das auch bisher tun.