Das aktuelle Wetter Bochum 5°C
Polizei

Einbrecher räumen Biergarten leer

06.06.2012 | 16:46 Uhr
Einbrecher räumen Biergarten leer
Gartwirt Martin Hartmann in seinem Biergarten hinter dem herausgeschnittenen Loch im Zaun.Foto: Karl Gatzmanga

Bochum.   Unbekannte Einbrecher haben aus der bekannten Gaststätte „Ritterburg“ neben dem Stadion des VfL Bochum fast den kompletten Biergarten leergeräumt: Das ganze Mobiliar, fünf Bierfässer, 900 Gläser und eine Zapfanlage sind weg.

Unbekannte Einbrecher haben in der Gaststätte „Ritterburg“ an der Castroper Straße neben dem VfL-Stadion große Beute gemacht. Aus dem Biergarten nahmen sie 48 Stühle mit, zehn Tische, acht Stehtische, eine Zapfanlage, acht 50-Liter-Fässer Bier, 45 Kisten mit 900 Biergläsern und eine Kohlensäureflasche mit. Die Polizei: „Da kann bezweifelt werden, dass die Täter zu Fuß unterwegs waren.“

Martin Hartmann (43), Pächter der Ritterburg, glaubt, dass die Täter mit einem Transportfahrzeug da waren. „Die haben ein Riesenloch in den Zaun geschnitten“, sagte er am Mittwoch der WAZ. Nachher hatten sie einen Bierwagen aufgebrochen. Die Tat passierte in der Nacht auf den 30. Mai, wurde aber erst am 6. Juni von der Polizei vermeldet. Für Hartmann ist der Einbruch „schwachsinnig“. Die Möbel und Gläser seien gebraucht und mit Logos von Brauereien versehen. Die Tat lohne sich doch nicht.

Zur EM dennoch geöffnet

Gastwirt Martin Hartmann in dem fast leeren Biergarten.Foto: Karl Gatzmanga

Zur Fußball-EM würde der Biergarten wieder voll bewirtschaftet, sagt Hartmann. „Wir haben alles nachbestellt. Teilweise sei die Beute auch versichert. Dennoch sei der Ärger „einfach nur nervig“. Wer die Einbrecher sein könnten, weiß er nicht: „Ich habe überhaupt keinen Verdacht.“

Bernd Kiesewetter



Kommentare
06.06.2012
17:27
Einbrecher räumen Biergarten leer
von ESteiger | #1

Schau mal bei ebay nach!

Aus dem Ressort
WAZ-Leser beklagen weitere marode Straßen in Bochum
Leseraktion
Großes Echo findet ein WAZ-Bericht über eine 78-jährige Bochumerin, die sich mit Erfolg dafür stark machte, dass ein marodes Straßenteilstück ausgebessert wurde. WAZ-Leser melden zahlreiche weitere Holperstrecken und Gefahrenstellen.
Steuern und Gebühren steigen in Bochum 2015 erneut
Finanzen
35 Euro mehr Abgaben muss „Familie Mustermann“ im kommenden Jahr an die Stadt Bochum entrichten. Es sei denn, sie entscheidet sich für eine Biomüll-Tonne. Deren Bezug sorgt für eine spürbare Entlastung. Die Stadt will mit einer Anreizfinanzierung eine Optimierung der Bioabfallentsorgung erreichen.
1Live-Krone in Bochum - Sonderpreis für Joko und Klaas
Auszeichnung
Das Moderatoren-Duo Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf wird bei der 1Live-Krone in Bochum mit einem Sonderpreis geehrt. Nach Angaben des Westdeutschen Rundfunks werden sie die Auszeichnung am 4. Dezember in der Jahrhunderthalle persönlich entgegen nehmen.
Atemnot: Freie Plätze beim WAZ-Nachtforum in Langendreer
WAZ-Nachtforum
Drei Fachärzte der Universitätsklinik informieren die Leser ab 19 Uhr in der Cafeteria In der Schornau:– „Atemlos, aber nicht hilflos“: Oberarzt Dr. Lars Petersen stellt Ursachen und Behandlung bei chronischen Lungenerkrankungen vor.– „Wenn das Herz nicht mitspielt“.
Grünes Licht für Ausbau des Einkaufszentrums
Einzelhandel
Einkaufszentrum Große Voede an der Castroper Straße: Satzung für zweiten Bauabschnitt in der Bezirksvertretung Mitte und im Rat beschlossen. Möbelmarkt mit Licht-Kunstfassade kann kommen. Zusätzliche Parkplätze entstehen.
Fotos und Videos
Kurt Rehm zeigt neue Arbeiten
Bildgalerie
Kunstmuseum Bochum
Neue Quizreihe "Kopfball"
Bildgalerie
11-Freunde-Bar
Rombacher Hütte
Bildgalerie
Straßen in Bochum