Dschungelcamp-Micaela kommt in den Prater nach Bochum

Die LOL Brothers Acee und DeeCee  mit dem Kleinkunstpreis der Bochumer Sparkasse.
Die LOL Brothers Acee und DeeCee mit dem Kleinkunstpreis der Bochumer Sparkasse.
Foto: _Sparkasse
Was wir bereits wissen
Der Bochumer Kleinkunstpreis fand seinen Weg nach Kanada, Model Micaele legt im Prater auf und bei Oekey gibt’s ein Valentinsmenü.

Bochum.. Die preisgekrönten LOL Brothers Acee und DeeCee waren im letzten Jahr die Publikumslieblinge beim Sparkassen-Festival Open Flair. Da ihr Tournee-Kalender keine persönliche Übergabe in Bochum zuließ, schickte das Sparkassen-Team den Kleinkunstpreis nun auf die Reise ins kalte Kanada. Wie man auf dem Foto unten sieht, ist er angekommen!

Sexy-Auftritt von Micaela

Im Prater heißt es am nächsten Freitag – passend zum Datum – „Jetzt schlägt’s 13!“ Zu Gast im „Dom“ ist keine Geringere als Micaela Schäfer, Model, Moderatorin und DJane. Größere Bekanntheit erzielte die Lady durch ihre Auftritte u.a. bei Germany’s Next Topmodel im RTL-Dschungelcamp 2012. Die Leipzigerin ist berühmt-berüchtigt für ihre freizügigen Auftritte – gern auch in der Öffentlichkeit.

Neues von Kunterbunt

Neues aus dem Atelier Kunterbunt Art & Deko, Wasserstraße 112/Ecke Velsstraße. Claudia Riese hat ihr Sortiment erweitert und bietet nunmehr (neben den Magazinen & Büchern) auch die hübschen Kreationen und die Kalk-Farben von Jeanne d’Arc Living exklusive in Bochum an. Die Kreationen kommen aus Dänemark.

Bermudadreieck im TV

Neulich lief im WDR-Fernsehen wieder „Alle Augen auf...“ besondere Plätze in NRW. Natürlich nicht ohne das Bermudadreieck! Direkt am Anfang der Sendung wurde über Bochums Ausgehviertel berichtet. Das Video ist in der WDR-Mediathek im Internet abrufbar.

Mummenschanz-Restkarten

Nicht vergessen: Heute in einer Woche steigt der beliebte Faschings-Mummenschanz im Kunstmuseum. Organisator Michael Retter und die Museumscrew arbeiten auf Hochtouren an einem wieder einmal guten Gelingen. Restkarten gibt’s unter www.mummenschanz.net und an der Museumskasse.

Valentins-Menü

Eine gute Bochumer Tradition ist das Valentins-Dinner, das im Haus Oekey, Auf dem Alten Kamp 10, jeweils am 14. Februar auf den Tisch kommt. Auch in diesem Jahr haben Helmut Wicherek & Team (nicht nur) für Verliebte ein 4-Gänge-Überraschungsmenü vorbereitet, wie immer inkl. Aperitif und Mineralwasser. Das Ganze kostet 30 Euro und kann unter unter www.oekey.de reserviert werden.

Und sonst?!

Dieser Tage vor 30 Jahren gab’s den 1. Smog-Alarm im Ruhrgebiet.