Das aktuelle Wetter Bochum 12°C
Benzinpreis

Discount-Sprit für 1,22 Euro sorgt für lange Staus an Tankstelle in Bochum

28.08.2012 | 12:18 Uhr
Einen Liter Super-Benzin für 1,22 Euro - die Tankation sorgte in Bochum für Staus im Bereich Wittener Straße/Alte Wittener Straße.Foto: WAZ FotoPool

Bochum.  Die Aussicht auf günstiges Benzin lockt die Menschen in Bochum auf die Straße: Eine Tankstelle bietet den Liter Super am Dienstagmittag für 1,22 Euro an. Etwa 100 Autos warteten schon vor dem Start der Aktion darauf, dass der Kraftstoff sprudelt. Die ersten Autofahrer kamen bereits um zehn Uhr morgens.

Ein Liter Super für 1,22 Euro - dieses Angebot sorgt am Dienstagmittag für einen Ausnahmezustand an der Tankstelle und eines Reifenhandels im Bereich Alte Wittener Straße 40 und 42a in Bochum. Nur zwischen zwölf und 15 Uhr zahlen Autofahrer den günstigen Preis. Seit dem Morgen bilden sich lange Schlangen. Zeitweise staute sich der Verkehr auf einer Strecke von mehr als 600 Metern. Besonders auf der "Alte Wittener Straße" herrscht immer wieder absoluter Stillstand.

"Ich hoffe, dass die Polizei möglichst lange mitspielt", erklärt Gordon Janke, Filialleiter des Reifenhandels, "aber ich kann mich ja nicht selber auf die Kreuzung stellen und den Verkehr regeln." Die Verkehrslage ist anfangs chaotisch, die große Kreuzung, an der sich Wittener und Alte Wittener Straße treffen, stellt das Kernproblem dar. Eine Autofahrerin berichtet: "So was habe ich hier noch nie gesehen, die Ecke ist eigentlich ruhig. Jetzt kommen die Autos von überall und treffen sich dann in der Mitte der Kreuzung." Nichts geht mehr, es ist 11.45 Uhr.

Fast ausschließlich Bochumer Kennzeichen

Bei vielen Wartenden ist die Stimmung dennoch gut. In einem Opel Kombi arbeiten Mara (13) und Alena Kaufmann (11) aus Bochum an ihren Hausaufgaben. Englisch und Mathe. Mutter Carola erzählt: "Ich habe die Kinder gerade aus der Schule abgeholt, sie hatten eher Schluss." 40 Liter passen noch in ihren Tank. "Da sparen wir 20 Euro" , strahlt die 39-Jährige. Andere lösen in ihren Autos Kreuzworträtsel, spielen Handyspiele oder hören Musik.

Hakan Demirezen hat zwei Tage zuvor seine gesamte Verwandtschaft über die Aktion informiert. "Wir sind mit vier Autos hier", sagt der 25-Jährige, "und weil ich als Leiharbeiter nicht so viel verdiene, lohnt sich das für mich auf jeden Fall." Viele nutzen die Wartezeit für ein ausgiebiges Mittagessen. So profitiert auch das benachbarte Schnellrestaurant vom großen Andrang.

Video
Berlin/Frankfurt am Main/München, 21.08.12: Mit Empörung reagieren viele Autofahrer auf die neuen historischen Höchststände bei den Spritpreisen. Der ADAC sieht die Ursachen nicht nur beim hohen Rohölpreis und dem ungünstigen Euro-Dollar-Verhältnis.

Die meisten Fahrzeuge haben ein Bochumer Kennzeichen. Ortsfremde schauen staunend auf den Rückstau vor der Tankstelle. Anwohner sitzen auf Camping-Stühlen vor ihren Häusern, trinken Kaffee und beobachten das Spektakel. So wie Tanja Krüger, die direkt neben der Tanstelle wohnt. Die 42-Jährige hat sich mit ihrem Corsa schon um halb elf in die Schlange eingereiht, 18 Euro gespart. "Ist doch viel Geld heutzutage", sagt sie. Um 12.15 Uhr hat sie sich mit ihrer Mutter vors Haus gesetzt: "Das lasse ich mir nicht entgehen", meint die 42-Jährige, "es ist absoluter Wahnsinn". Sie berichtet auch von lauten Beschimpfungen unter Autofahrern, die sich durch das Verhalten anderer benachteiligt fühlten.

Belegte Brötchen für die Wartezeit

Der erste Tankwillige rückte mit seinem Wagen bereits um zehn Uhr an. Manfred Rieck aus Bochum packte sich extra ein paar belegte Brötchen ein, um sich die Wartezeit zu versüßen. "Sitzen tut auch mal gut, wenn man sonst den ganzen Tag unterwegs ist", sagt der 61-Jährige, der nebenberuflich behinderte Kinder zur Schule fährt, in Vorfreude auf die vergünstigte Tankfüllung .

Bereits um kurz nach zwölf Uhr, die Zapfsäule ist kaum freigegeben, fährt Rieck schon wieder vom Hof. Seine Bilanz: 42 Liter getankt, 21,86 Euro gespart. "Das ist echt super, ich bin sehr zufrieden", lautet sein persönliches Fazit. Auch Heike Reinecke, Pächterin der Tankstelle, erlebt einen guten Tag: "So viele Menschen. Vielleicht kommt ja der eine oder andere noch mal wieder."

Nach dem Auftakt, gegen fünf nach zwölf, fährt auch die Polizei mit Blaulicht am Schauplatz vor, um die Lage zu erkunden. Zwei Motorradpolizisten achten darauf, dass alles ruhig bleibt, und regeln den Verkehrsfluss auf der Kreuzung vor Tor 4 des Opel-Werks.

Holger Lamsfuß, Erster Polizeihauptkommissar der Direktion Verkehr in Bochum, beschreibt gegen 13 Uhr seine Sicht auf die Geschehnisse: "Die Aktion seitens der Polizei zu beenden, ist keine Option, da der Verkehr zumindest auf der Wittener Straße ungehindert fließt." Außerdem könnte der Unmut der Wartenden unter Umständen verschärft werden.  Seine größte Sorge: "Wenn sich der Verkehr so weit zurückstaut, dass er die Auffahrt zur A43 erreicht, dann wird es gefährlich." Der Ernstfall tritt nicht ein.

Pro Person maximal 50 Liter

Möglich macht den Discount-Sprit eine gemeinsame Werbeaktion des Reifenhandels und der angrenzenden Tankstelle.  Autofahrer zahlen zunächst an der Kasse der Tankstelle den regulären Preis. Mit der Quittung gehen sie dann zum Reifenhandel. Dort wird ihnen die Differenz zum normalen Tankpreis erstattet. Pro Person werden maximal 50 Liter Benzin verkauft. (Isch/tap)

Kommentare
30.08.2012
13:24
Discount-Sprit für 1,22 Euro sorgt für lange Staus an Tankstelle in Bochum
von wernerbiskup | #30

Und die Oma (mit der Handtasche) passt bestimmt auf, dass sich keiner von rechts vordrängelt...............(guckst du Foto!)

Funktionen
Aus dem Ressort
Stiepeler Mönche stellen Stück der Berliner Mauer auf
Zeitgeschichte
Der 2,5 Tonnen schwere Koloss stand einst am Potsdamer Platz und findet jetzt eine neue Heimat: direkt neben dem Eingang der Wallfahrtskirche.
Erinnerung an den Völkermord an den Armeniern
Gedenken
Vor der Pauluskirche in der Innenstadt versammelten sich am Freitag Dutzende Menschen, darunter viele in Bochum lebende Armenier, um an den Völkermord...
Maischützen schießen gegen Stadt und Rat in Bochum
Brauchtumsfest
Zum Start des 627. Maiabendfestes schießen die Maischützen gegen Stadt und Rat. Sie vermissen die Wertschätzung der Bochumer Traditionen.
Mordprozess - Sohn weist Anschuldigung des Vaters zurück
Landgericht
Der Sohn (14) des wegen Mordes angeklagten Bochumers (39) weist die Anschuldigung seines Vaters zurück, er habe die zweijährige Swetlana erstickt.
Hyundai schließt Bochumer Traditionsfirma Jahnel-Kestermann
Getriebehersteller
Millionen-Verluste haben den Konzern Hyundai veranlasst, seine Bochumer Tochter Jahnel-Kestermann zu schließen. 100 Beschäftigte werden arbeitslos.
Fotos und Videos
Ausstellung in Weitmar
Bildgalerie
Ausstellung
Besuch auf USB-Wertstoffhof
Bildgalerie
Abfallentsorgung
Straßenserie: Bleckstraße
Bildgalerie
Bochum
article
7033913
Discount-Sprit für 1,22 Euro sorgt für lange Staus an Tankstelle in Bochum
Discount-Sprit für 1,22 Euro sorgt für lange Staus an Tankstelle in Bochum
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/bochum/discount-sprit-fuer-1-22-euro-sorgt-fuer-lange-staus-an-tankstelle-in-bochum-id7033913.html
2012-08-28 12:18
Benzin,Bochum,Sprit,Tankstelle,tanken,Discount,billiger,billig,Super,Liter,Kraftstoff,Preis,Preisvergleich
Bochum