Das aktuelle Wetter Bochum 12°C
Bundespolizei

Diebe stehlen 90 Meter Kupferkabel von Gleisen in Bochum

22.08.2012 | 14:00 Uhr
Diebe stehlen 90 Meter Kupferkabel von Gleisen in Bochum
Kupferkabel ähnlich wie dieses Teil hier wurden auf einer Länge von 90 Metern in Bochum gestohlen.Foto: Polizei

Bochum.   Insgesamt 90 Meter Kupferkabel haben unbekannte Täter von Gleisbereichen in Bochum und Wattenscheid gestohlen. Die Bundespolizei warnt: So etwas ist lebensgefährlich.

An Bahngleisen in Bochum sind am Dienstag insgesamt 90 Meter Kupferkabel gestohlen worden. Wie die Bundespolizei am Mittwoch berichtete, haben unbekannte Täter an der Berliner Straße (Strecke Bochum - Wattenscheid) 80 Meter Kabel erbeutet und an der Alten Hattinger Straße an der S-Bahn-Strecke in Ehrenfeld zehn Meter. Die Täter stahlen die Kabel aus Beton-Kabelschächten und schälten die Kunststoffhülle ab.

Der Zugverkehr wurde dadurch nicht gestört. In beiden Fällen muss die Schadenshöhe noch von Bahn AG ermittelt werden.

Polizei bittet um Zeugenhinweise

Die Bundespolizei weist mit Nachdruck auf die Gefährlichkeit solcher Diebstähle hin. „Wer sich im Gleisbereich aufhält begibt sich in Lebensgefahr. Züge nähern sich fast lautlos und können teilweise erst sehr spät wahrgenommen werden. Beim Entwenden von Metallteilen aus der Oberleitung kann es sich um stromführende Teile handeln mit einer Spannung von 15.000 Volt handeln.“

Zeugen mögen sich bitte unter der kostenfreien Servicenummer 0800 6 888 000 melden.

Bernd Kiesewetter



Kommentare
23.08.2012
22:07
Diebe stehlen 90 Meter Kupferkabel von Gleisen in Bochum
von GandalfDERWestfale | #2

Na dann haben die Diebe eben Pech gehabt, Berufsrisiko nennt man das wohl.
Tut mir nur um den Zugführer leid wenn er die Diebe umfährt.
Es ist wirklich fürchterlich geworden mit diese ganzen Diebstählen die ja meist von Osteuropäischen Menschen begangen werden, In manchen Dingen wünscht man sich echt wieder den Eisernen Vorhang wieder...

22.08.2012
21:52
Diebe stehlen 90 Meter Kupferkabel von Gleisen in Bochum
von fumarmata | #1

... und das wird ab 2012 erst richtig abgehen.

Leute, haltet eure Dachrinnen fest ...

3 Antworten
Diebe stehlen 90 Meter Kupferkabel von Gleisen in Bochum
von calibraturbo | #1-1

Wir haben 2012 !

Diebe stehlen 90 Meter Kupferkabel von Gleisen in Bochum
von IIDottore | #1-2

Er meint 2013 ...

Und nicht nur die Dachrinnen !

Diebe stehlen 90 Meter Kupferkabel von Gleisen in Bochum
von fumarmata | #1-3

sorry, ja 2013 ...

Aus dem Ressort
Mit Sunnyboy Tim Bendzko kommt endlich die Sonne
Zeltfestival
Der Tag, als die Sonne kam: Nach fünf Regentagen jubeln die Macher und Besucher des Zeltfestivals Ruhr endlich über sommerliche Werte. Gut möglich, dass Sunnyboy Tim Bendzko den Wettergott bei seinem Konzert gnädig gestimmt hat.
Bochumer Betriebsräte warnen vor einem Arbeitsmarkt-Kollaps
Wirtschaft
Mehrere Industrie-Unternehmen im mittleren Ruhrgebiet kämpfen um ihre Existenz. Nicht nur in der Autobranche drohen weitere Stellenstreichungen. Arbeitnehmervertreter fürchten einen Kollaps des Arbeitsmarkts, wenn Tausende entlassene Arbeiter um wenige Jobs konkurrieren.
Drei Off-Kunst-Orte in Bochum zeigen neue Ausstellungen
Kunst
Die gebürtige Bochumerin Anja Warzecha kommt frisch von der Hallenser Akademie und zeigt Bilder in der Galerie Unten. Im Neuland und im Kunstraum Adhoc stellen Tim Cierpiszewski und David Semper aus und eröffnen kurz hintereinander. Ein kleiner Rundgang zu spannender Kunst.
Austauschschüler aus Südamerika werden in Bochum flügge
Schule
Zehn Austauschschüler aus Südamerika bereiten sich mit der Organisation „Youth for Understanding“ auf ein Jahr Deutschland vor. Einer von ihnen ist Federico Riveros. Er bleibt in Bochum und wird ein Jahr lang das Heinrich-von-Kleist-Gymnasium besuchen.
Panini-Sammelalbum für Bochum und Wattenscheid ab Oktober
Sammelfreunde
Nach dem Panini-Sammelalbum „Revier sammelt Revier“ wird es schon bald ein Album nur für Bochum und Wattenscheid geben. Ab Ende Oktober liegt das Heft der WAZ bei. Das Album soll zu einer Bochum-Chronik werden – ein Sammelspaß für kleine und große Menschen in der Stadt.
Umfrage
Die Bochumer Narren müssen in der kommenden Session wohl auf das 2010 etablierte Dreigestirn verzichten. Es gibt keine Kandidaten für das Markenzeichen des Karnevals in der Stadt. Was halten Sie davon?

Die Bochumer Narren müssen in der kommenden Session wohl auf das 2010 etablierte Dreigestirn verzichten. Es gibt keine Kandidaten für das Markenzeichen des Karnevals in der Stadt. Was halten Sie davon?

 
Fotos und Videos
Jamie Cullum begeistert beim Zeltfestival
Bildgalerie
Zeltfestival Ruhr
Bendzko singt Grönemeyer-Songs
Bildgalerie
Zeltfestival Ruhr
Fans tanzen mit Parov Stelar Band
Bildgalerie
Zeltfestival Ruhr