Dieb schlägt Scheibe mit Kopf ein und attackiert Polizistin

Foto: WAZ FotoPool
Drei Frauen wollten einen Ladendieb festhalten. Der 49-Jährige leistete heftige Gegenwehr. Mit einem Kopfstoß schlug er eine Glasscheibe ein.

Bochum.. Ein 49-jähriger Bochumer ist in einem Getränkemarkt an der Oskar-Hoffmann-Straße beim Ladendiebstahl erwischt worden. Mit vier Flaschen Schnaps wollte der Mann am Freitag, 6. Februar, gegen 14.15 Uhr das Geschäft verlassen ohne zu bezahlen. Nachdem er von einer Angestellten darauf angesprochen wurde, wollte der 49-Jährige flüchten.

Eine 43-jährige Dortmunderin, die 39-jährige Angestellte und eine 39-jährigen Polizistin außer Dienst stellten den Mann zur Rede, woraufhin er zu randalieren begann: Der 49-Jährige zerstörte eine Fensterscheibe mit einem Kopfstoß. Der Dortmunderin drehte er den Arm auf den Rücken, wodurch die Frau am Handgelenk verletzt wurde. In Richtung des Kopfs der Polizistin schlug er mit einer Schnapsflasche. Die Frau konnte dem Angriff allerdings ausweichen. Trotz der erheblichen Gegenwehr des Mannes konnten die drei Frauen ihn festhalten und einer Streifenwagenbesatzung übergeben. Die Ermittlungen gegen den 49-Jährigen - der sich bei dem Kopfstoß übrigens nicht verletzte - dauern an.