Comedy und (viel) mehr im Bahnhof Langendreer in Bochum

Kabarettistin Lisa Feller.
Kabarettistin Lisa Feller.
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Das Bochumer Kulturzentrum hat sein Programm für Mai vorgelegt. Lisa Feller und Konstantin Wecker schauen vorbei.

Bochum.. Am Freitag (8.5.) geht die „Swingmania“ wieder los – eine Party, bei der Swing-Musik der 30er Jahre mit zeitgemäßen Electrosounds kombiniert wird. DJammeh wird den Abend am Laufen halten, das Motto lautet: Es darf getanzt werden!

Ernster zu geht es bei einem Vortrag mit Lesung am Mittwoch (13.5.). Zu Gast ist der Historiker und Journalist Erich Später, der sein Buch „Der dritte Weltkrieg. Die Ostfront 1941-1945“ vorstellt. Mit 3,6 Millionen Soldaten, 3500 Panzern und 2700 Flugzeugen begann Deutschland am 22. Juni 1941 den Krieg gegen die Sowjetunion. Antikommunismus, Rassismus und Antisemitismus verschmolzen im Vernichtungskrieg, an dessen ersten Tag bereits die unterschiedslose Ermordung aller jüdischen Männer, Frauen und Kinder begann.

Auswärtsspiel im Schauspielhaus

Ein Auswärtsspiel absolviert der Kulturbahnhof am Himmelfahrtstag (14.5.), wenn Liedermacher Konstantin Wecker mit „Sturm & Klang“ im Schauspielhaus erwartet wird. Mit dem Label „Sturm und Klang“ greift Wecker seit 2013 aufstrebenden Musikern unter die Arme, auf dem gleichnamigen Konzertabend stellt Wecker im Schauspielhaus mit Roger Stein, Dominik Plangger, Prinz Chaos II. und Cynthia Nickschas begabte Nachwuchskünstler dem Publikum vor.

„Guter Sex ist teuer!“

Hübsch, mit großer Klappe, das ist die Kabarettistin Lisa Feller. Am Sonntag (17.4.) gibt sie mit ihrem neuen Programm „Guter Sex ist teuer!“ ihre Visitenkarten im Bahnhof Langendreer ab. Das Leben ist Plan B: Lisa Feller weiß, wovon sie spricht. Nach der Trennung von Mann und Haus stellt die berufstätige und allein erziehende Mutter von zwei Kindern ernüchternd fest: Ich habe ein Recht auf Zärtlichkeit, die über Brei an die Hose schmieren und feucht schlabberige Kakaoküsse hinausgeht. Aber wann? Und wo? Und vor allem: mit wem? Hintergründig, nachdenklich, saukomisch.

Karten & Infos unter bahnhof-langendreer.de