Das aktuelle Wetter Bochum 11°C
Arbeitsunfall

Bogestra-Mechaniker nach Unfall in Bochum weiter im Koma

16.08.2012 | 15:17 Uhr
Bogestra-Mechaniker nach Unfall in Bochum weiter im Koma
Der Gelenkbus kippte von den drei Stempeln direkt auf den Mechaniker unter ihm.Foto: Marcus Simaitis

Bochum.   Ein Bogestra-Mechaniker, der bei Wartungsarbeiten eines Gelenkbusse schwer verunglückt war, liegt weiterhin im Koma. Die Bogestra will jetzt die Technik der Hebekonstruktion für die Busse sicherer machen.

Auch fünfeinhalb Wochen nach dem schlimmen Unfall in der Bus-Werkstatt der Bogestra an der Hattinger Straße liegt einer der beiden verunglückten Mechaniker (56) weiterhin im künstlichen Koma . Es bestehe offenbar noch immer Lebensgefahr, wie die Bogestra am Donnerstag auf Anfrage erklärte.

Ein 18 Tonnen schwerer Gelenkbus war am 9. Juli von einer Hebe-Konstruktion gekippt und auf den Mann gestürzt. Er wollte den Bus warten und befand sich unter ihm im Bereich des Gelenks. Auch ein Kollege (52) wurde verletzt. Er hat das Krankenhaus aber längst verlassen und soll in einiger Zeit wieder gesund sein.

Die Ursache des Unfalls: Der Bus war auf den drei Hydraulikstempeln, die ihn in die Luft hieven, falsch positioniert worden. Obwohl kein technischer Defekt vorlag, wird die Bogestra die Stempel jetzt verändern, um sie sicherer zu machen. Das passiert noch in diesem Jahr.

Bernd Kiesewetter

Kommentare
16.08.2012
17:12
Bogestra-Mechaniker nach Unfall in Bochum weiter im Koma
von bobobo | #1

Kämpf Kollege,kämpf. Ich wünsch Dir alles gute.

Funktionen
Aus dem Ressort
Kondolenzbuch für die Opfer des Flugzeugabsturzes
Trauer
Knapp 20 Menschen haben sich bisher in ein städtisches Kondolenzbuch für die Opfer des Flugzeugabsturzes in Frankreich eingetragen.
Lange Haft für spektakulären Raubüberfall im Ruhrpark
Urteil
Dreieinhalb Jahre nach einem Raubüberfall im Ruhrpark mit fast 44.000 Euro Beute ist einer der Täter zu einer langen Haftstrafe verurteilt worden.
Am Schöttelse: Wohnen im „Dreiländereck“
Bochums Straßen
Nur wenige Meter trennen die Sackgasse im äußersten Nordosten von Langendreer von Witten. Ihren Anwohnern vermittelt sie ein Gefühl von heiler Welt.
Studentin erhält Preis für Studium und soziales Engagement
Zonta-Wiwi-Preis
Zontaclub zeichnet RUB-Studentin Annika Schneider aus. Vereinigung fördert Frauen, die sich für eine bessere Lebenssituation von Frauen einsetzen.
Wohnbauprojekt Bahnhof Weitmar bleibt weiter strittig
Neubau
Geplante Ansiedlung von Häusern beschäftigt die Bezirksvertretung. Bürgerinitiative kritisiert Vielzahl von Wohneinheiten.
Fotos und Videos
Freigrafendamm
Bildgalerie
Straßen in Bochum
Neulingschule siegt bei DLRG-Schwimmen
Bildgalerie
Schwimmpokal
Weisse Bescheid - Was bedeutet Hallas?
Video
Ruhrgebietssprache
article
6989265
Bogestra-Mechaniker nach Unfall in Bochum weiter im Koma
Bogestra-Mechaniker nach Unfall in Bochum weiter im Koma
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/bochum/bogestra-mechaniker-nach-unfall-in-bochum-weiter-im-koma-id6989265.html
2012-08-16 15:17
Bogestra, Mechaniker, Unfall, Koma, Wartungsarbeiten, Gelenkbus,
Bochum