„Böse Geister“ kehren nach Bochum zurück

Drei Monate lang war das Theater Total mit „Böse Geister“ nach dem Roman von Fjodor Dostojewskijs (auch als „Die Dämonen“ bekannt) auf Tournee durch Deutschland und die Schweiz. Nun kehrt das Ensemble nach Bochum zurück, wo Anfang Juli die letzten Aufführungen gespielt werden. Die Tournee hat nicht nur die jungen Darsteller reifen lassen, vielmehr wurde auch das Theaterstück selbst weiterentwickelt. So führt nun auch ein Erzähler das Publikum durch die komplexe Handlung von „Böse Geister“. In Dostojewskijs Roman aus dem Jahr 1871 verarbeitet er die 10 vorangegangenen Jahre – in denen unter anderem die Leibeigenschaft der Bauern abgeschafft wurde, in St. Petersburg die Studentenunruhen blutig beendet wurden und eine ganze Generation junger Menschen dem Zaren den Rücken zudreht und dem Nihilismus in die Falle geht.