Das aktuelle Wetter Bochum 20°C
Polizei

Bochumer zerkratzt "aus Frust" 23 Autos - Schaden von 11.000 Euro

04.01.2013 | 11:59 Uhr
Bochumer zerkratzt "aus Frust" 23 Autos - Schaden von 11.000 Euro
Ein 30-Jähriger hat in Bochum 23 Autos teils stark verkratzt.Foto: Archivbild Polizei

Bochum.  An 23 Autos hat sich ein betrunkener Bochumer am Donnerstagabend zu schaffen gemacht. Er zerkratzte die geparkten Fahrzeuge teils großflächig und verursachte dadurch einen Sachschaden von geschätzten 11.000 Euro. Als Begründung für seine Tat nannte er gegenüber der Polizei "Frust".

Auf der Hasenwinkeler Straße in Bochum beobachten zwei aufmerksame Zeugen am Donnerstagabend gegen 21.40 Uhr einen Mann, der sich an dort an Autos zu schaffen machte. Die beiden Bochumer verständigten umgehend die Polizei und lieferten den Beamten eine umfassende Beschreibung des Mannes.

Lack teils großflächig zerkratzt

Nur wenige Minuten später nahmen Polizisten auf der selben Straße einen dringend tatverdächtigen Bochumer (30) fest. Bei einer Tatortbegehung stellten die Polizisten fest, dass 23 Autos teilweise großflächig zerkratzt waren. "Ich hatte Frust!", begründete der angetrunkene Mann seine Tat gegenüber den Beamten.

Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf über 11.000 EUR. Um weitere Straftaten zu verhindern, verbrachte der 30-Jährige die Nacht im Polizeigewahrsam.

Kommentare
05.01.2013
13:33
Bochumer zerkratzt
von Schraubenm | #8

Das ist doch noch gar nichts. Die Fahrzeughalter können sich glücklich schätzen das sie diesen Strolch gekriegt haben. Bei uns in Wattenscheid was...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Uni-Klinik Düsseldorf: Bochumer nicht an Ebola erkrankt
Ebola-Verdacht
Der Verdachtsfall hat sich nicht bestätigt: Ein 41-jähriger Bochumer ist nicht an Ebola erkrankt. Das teilte am Mittag die Uniklinik Düsseldorf mit.
Bochumer Bermuda-Dreieck ist bei Dieben beliebt
Diebstahl
Seit einigen Monaten gibt es dort eine auffällige Häufung von Taschendiebstählen. Die Polizei reagiert. Beamte in zivil kontrollieren verdächtige...
Von Laserpointer erwischt - Mann fährt gegen geparkten Pkw
Zeugensuche
Nachdem er von einem Laserpointer geblendet worden ist, ist ein Bochumer Autofahrer gegen einen geparkten Pkw geprallt.
Junge (10) von Auto erfasst und durch die Luft geschleudert
Verkehrsunfall
Ein Zehnjähriger ist in Bochum von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Der Junge war hinter einem Ball auf eine Straße gelaufen.
Räuber erbeuten in Bochum Geld, Schmuck und Handys
Ermittlungen
Nach drei Überfällen am Maifeiertag in Bochum ermittelt jetzt die Kripo. Ein 61-Jähriger wurde in seinem eigenen Treppenhaus Opfer von Räubern.
Fotos und Videos
Weisse Bescheid - Was sind Galoschen?
Video
Ruhrgebietssprache
Jägerkohl - Wirsing mit Mett
Bildgalerie
Das isst der Pott
Luftbilder - Bochum von oben
Bildgalerie
Vogelperspektive
article
7446086
Bochumer zerkratzt "aus Frust" 23 Autos - Schaden von 11.000 Euro
Bochumer zerkratzt "aus Frust" 23 Autos - Schaden von 11.000 Euro
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/bochum/bochumer-zerkratzt-aus-frust-23-autos-schaden-von-11-000-euro-id7446086.html
2013-01-04 11:59
Auto, Lack, Kratzer, Polizei, Sachschaden
Bochum