Das aktuelle Wetter Bochum 5°C
Verbrechen

Bochumer Kripo klärt Banküberfall nach einem halben Jahr auf

15.08.2012 | 16:34 Uhr
Bochumer Kripo klärt Banküberfall nach einem halben Jahr auf
Dieser Mann wird von der Kripo Hagen gesucht.Foto: Polizei

Bochum/Hagen.   Kommissar Zufall und akribische Ermittlungen haben teilweise einen bewaffneten Banküberfall auf eine Sparkasse vom Dezember 2011 aufgeklärt. Doch der Mann, der dringend tatverdächtig ist, hat mittlerweile das Weite gesucht. Er ist abgetaucht.

Ein Bankraub im Dezember 2011 ist jetzt durch akribische Ermittlungen und Kommissar Zufall teilweise aufgeklärt werden. Laut Polizei hatten zwei Männer mit Pistolen eine Sparkasse in Hagen überfallen. Das erbeutete Geld (und Täterkleidung) wurde nachher durch das Auslösen eines Security-Packs teilweise rot eingefärbt .

Lange blieben die Täter unerkannt. Doch dann wurden einem Bochumer Kripo-Beamten beim täglichen Einkauf vom Geschäftsmann seines Vertrauens zwei 100-Euro-Scheine mit roten Farbanhaftungen gezeigt. Zum Kummer des Händlers stellte der Polizist das Geld sicher. Bei den Ermittlungen, die sehr aufwendig und kompliziert waren, wurde ein in Bochum wohnhafter Serbe (36) als dringend Tatverdächtiger ausfindig gemacht, auch mit DNA. Mittlerweile ist er aber abgetaucht. Er wird per Haftbefehl gesucht.

Die Kripo bittet um Hinweise: Tel. 02331/986 2066.

Redaktion

Kommentare
15.08.2012
17:57
Bochumer Kripo klärt Banküberfall nach einem halben Jahr auf
von Unverkennbar | #2

Mensch WAZ. Man liest immer nur von hier kriminell gewordenen Ausländern. Schreibt doch auch mal positives.

15.08.2012
17:37
Mobile DNA?
von Menetscha | #1

So so, die DNA hat den Verdächtigen gefunden? Was will uns der Redakteur mit diesem Satz sagen?

Philosphenstunde in der Redaktion.

Funktionen
Aus dem Ressort
Kondolenzbuch für die Opfer des Flugzeugabsturzes
Trauer
Knapp 20 Menschen haben sich bisher in ein städtisches Kondolenzbuch für die Opfer des Flugzeugabsturzes in Frankreich eingetragen.
Lange Haft für spektakulären Raubüberfall im Ruhrpark
Urteil
Dreieinhalb Jahre nach einem Raubüberfall im Ruhrpark mit fast 44.000 Euro Beute ist einer der Täter zu einer langen Haftstrafe verurteilt worden.
Am Schöttelse: Wohnen im „Dreiländereck“
Bochums Straßen
Nur wenige Meter trennen die Sackgasse im äußersten Nordosten von Langendreer von Witten. Ihren Anwohnern vermittelt sie ein Gefühl von heiler Welt.
Studentin erhält Preis für Studium und soziales Engagement
Zonta-Wiwi-Preis
Zontaclub zeichnet RUB-Studentin Annika Schneider aus. Vereinigung fördert Frauen, die sich für eine bessere Lebenssituation von Frauen einsetzen.
Wohnbauprojekt Bahnhof Weitmar bleibt weiter strittig
Neubau
Geplante Ansiedlung von Häusern beschäftigt die Bezirksvertretung. Bürgerinitiative kritisiert Vielzahl von Wohneinheiten.
Fotos und Videos
Freigrafendamm
Bildgalerie
Straßen in Bochum
Neulingschule siegt bei DLRG-Schwimmen
Bildgalerie
Schwimmpokal
Weisse Bescheid - Was bedeutet Hallas?
Video
Ruhrgebietssprache
article
6986337
Bochumer Kripo klärt Banküberfall nach einem halben Jahr auf
Bochumer Kripo klärt Banküberfall nach einem halben Jahr auf
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/bochum/bochumer-kripo-klaert-bankueberfall-nach-einem-halben-jahr-auf-id6986337.html
2012-08-15 16:34
Bochum,Hagen,Bankraub,Ermittlung,Polizei,Zeugen
Bochum