Das aktuelle Wetter Bochum 5°C
Festival

Bochum Total 2012 - Phrasenmäher fahren schweres Wortakrobatik-Gerät auf

07.07.2012 | 16:47 Uhr
Jannis Kaffka von Phrasenmäher setzte mit Wortakrobatik einen neuen Standard beim dritten Tag von Bochum Total 2012. Foto: Christian Ruhnau

Bochum.  Hauptsache tanzbar war das Motto des Tages am Samstag bei Bochum Total. Phrasenmäher dirigierten ihr Publikum äußerst eloquent, Captain Capa feierten zu Gold-Flitter, und Mobilée aus Duisburg entpuppten sich als Geheimtipp des Festivals.

22.59 Uhr: Somit geht Tag drei bei Bochum Total 2012 zumindest für uns zu Ende, während Tausende noch in der Innenstadt beim "Offstage"-Programm weiterfeiern. Wir danken für das Interesse und sind am Sonntag beim Finale wieder mit unserem Liveticker zur Stelle. Gute Nacht!

22.34 Uhr: Verträumt und gleichzeitig impulsiv ist die Musik von Danja Atari. Französischer Pop trifft elektronische Klänge: Das Ergebnis ist äußerst tanzbar. Vom elfengleichen Aussehen der Sängerin Danja sollte man sich allerdings nicht täuschen lassen - die Frau hat Energie!

Video
Max Richard Leßmann, Sänger der Band Vierkanttretlager im Blitzinterview.

22.17 Uhr: Auch wenn die Bands um 22 Uhr von den beiden großen Bühnen abgetreten sind, ist der Samstag bei Bochum Total noch lange nicht zu Ende. Um 23 Uhr spielen Vierkanttretlager auf der Coolibiri-Stage in der Rotunde Songs aus ihrem Album "Die Natur greift ein". Am Nachmittag gaben sie uns ein Interview. "Die Lieder sind in den letzten vier Jahren entstanden, als wir noch zur Schule gegangen sind", erzählt Sänger Max Leßmann. "Die Songs transportieren das Gefühl zwischen jung sein und erwachsen werden."

Vierkanttretlager touren im Moment quer durch Deutschland. Mit dabei: ein vier Meter langes Segelschiff.  "Das steht bei den Konzerten auf der Bühne", erklärt Max. "Das hat mit unserer Heimatverbundenheit zu tun und ist auch ein Symbol der Reisenden." Heute müssen die Jungs aber vielleicht ohne Bühnendeko spielen. "Wir wissen noch gar nicht, ob das Schiff auf die Bühne passt."

21.40 Uhr: An der Pottmob-Bühne riecht es nach Patchouli. Bei Letzte Instanz ist es so voll, dass man kaum durchkommt. Das Publikum ist ein Schwarzes Meer. Die Masse klatscht, springt und feiert die Band. Die antwortet: "Lasst uns tanzen!"

Video
Die Jungs von Phrasenmäher sind vor der Kamera wie auf der Bühne: Eloquent aber vor allem mit viel Spaß bei der Sache.

21.21 Uhr: Auch wenn die nahezu literarischen Texte zum Innehalten einladen, wollen Phrasenmäher ihr Publikum beständig auf Trab halten. Als wären die Fans nicht schon atemlos von den zu Tanzmusik gewordenen Wortsalven, müssen sie zu "Jogger" vor der Bühne sportlich im Kreis laufen. Und sogar zu einem Discofox kann das Trio einige Zuschauer überreden. Hier werden die Besucher gefordert!

20.59 Uhr: Auf den ersten Blick passt das nicht zusammen: ein Rock-Festival und Essens-Angebote für Vegetarier oder sogar Veganer. "Es wird aber angenommen", sagt Stand-Betreiberin Canan Dag, die erstmals am Südring gesundes Fastfood wie vegetarisch-vegane Börek, Bulgur-Salat sowie fleischfreie Weinblätter anbietet. "Einer kam skeptisch an und zweifelte, ob das schmeckt. Doch ich konnte ihn mit mit einem Köfte-Wrap überzeugen", so Dag, die für den Veggie-Street-Day am 11. August in Dortmund noch größere (Verkaufs-)Erwartungen hat. Übrigens: Auch H-Blockx-Sänger Henning Wehland, Max Prosa und Max Leßmann von Vierkanttretlager sind Vegetarier. Um nur mal die bekanntesten Fleischverachter von Bochum Total zu nenen.

20.49 Uhr: Phrasenmäher fahren mit schwerem Wortakrobatik-Gerät durch Bochum. Die Jungs verpacken Sprachwitz effektvoll in poppige Folk-, Rock- und Ska-Klänge, nehmen sich aber dabei selbst nicht so ernst. Und so wird auch schon mal der Bauchansatz des Schlagzeugers zum Thema.

20.19 Uhr: "Du bist ein Ausflug ins Blaue, eine Reise um die Welt", singt Chima in seinem letzten Song und alle klatschen mit. Alle rufen nach Zugabe. Chima spielt noch einmal seinen Hit "Morgen". Und die Masse schwingt die Arme von links nach rechts...

20.15 Uhr: Keine Frage, die Fünf von My Baby Wants To Eat Your Pussy sind in Feierlaune. Sie hätten heute Abend noch was vor, "und wenn das wieder so wird wie beim letzten Mal hier, dann..." Womit sie zum abschließenden Song überleiten, "ein Trinklied, ach nee, doch nicht, egal, dann machen wir es zu einem!" Was mit Bochumer Bier in der Hand schlicht authentisch wirkt. Ein Prosit auf Bo Total! Apropos voll: In der Innenstadt sind wieder Menschenmassen unterwegs.

20.14 Uhr: Mit Mobilée haben die Veranstalter einen Volltreffer gelandet: Für viele Besucher wohl unbekannt, konnten die Duisburger ihr Publikum mit eingängigen Folk-Klängen sofort für sich einnehmen. Ihr Album erscheint im August, im November folgt die Tour: Von dieser Band werden wir noch hören.

20.03 Uhr: Mindestens so lang wie der Name der gerade aufspielenden Band sind sie Schlangen vor der Pottmob-Bühne. My Baby Wants To Eat Your Pussy ("kurz" MBWTEYP) sorgen für dichtes Gedränge am oberen Südwall. Die Festival-Spezialisten, laut Veranstalter "auf vielfachen Wunsch" wieder bei Bochum Total, bedanken sich für die Lorbeeren. "Es ist so schön bei euch, Berlin ist definitiv die falsche Stadt mit B." Grüße aus der deutschen Rockhauptstadt.

19.56 Uhr: Einen Geheimtipp können die Besucher auf der WAZ-Bühne entdecken: Mobilée aus Duisburg spielen ganz zauberhafte Folk-Musik und gefallen sicherlich Fans von Mumford&Sons, Of Monsters And Men und Haldern Pop. Glockenspiel, Ukulele und Schellenkranz dürfen da natürlich nicht fehlen.

Bands bei Bochum Total

Zeitgleich spielen gerade Chima und My Baby Wants To Eat Your Pussy - wenn das mal keine Ansage ist... Nur die Gießkanne wird immer noch vermisst. Hat sie sich etwa einen freien Tag gegönnt?

19.35 Uhr: Ordentlicher Andrang in der Kortumstraße vor einem Piercing-Stand. Oh Gott, da stehen ja auch Kinder Schlange! Entwarnung: Sie lassen sich "nur" Airbrush-Tattoos aufsprühen.

Video
Die H-Blockx sind wieder da, gut gelaunt bei Bochum-Total. Warum Fernsehen mehr wie eine "MP3" sein sollte verraten Sie in unserem Blitzinterview.

19.16 Uhr: Die besten Plätze bei Bochum Total 2012 haben die Anwohner. Von den Balkonen aus genießen sie die Auftritte der Bands in Wohnzimmer-Atmosphäre mit kühlen Getränken aus der Loge.

Das tröstet vielleicht ein bisschen darüber hinweg, dass die Hauseingänge immer wieder als Toiletten missbraucht werden. Dabei gibt's doch verglichen mit anderen Veranstaltungen wirklich genug Toilettenwagen bei Bochum Total.

Teuflisch gute Werbung machen diese drei auffälligen Gestalten bei Bochum Total 2012. Foto: Steffen Gerber

19.08 Uhr: Aufsehen erregen in der Bochumer Innenstadt zwei Mädels und ein Mann in schwarz-roten Kostümen. Im Teufelsgewand machen sie Werbung für das Devil-Side-Festival und eine Disco-Veranstaltung in Bochum. Während sich die Frauen mit Perücken und Kopfschmuck behelfen, ist er aufwändig dekoriert: Mit Fellhose, Hufen, roter Schminke auf der gesamten Haut ausgestattet, wurden ihm sogar Hörner auf die Strin aufgeklebt. "Nein, die hat meine Frau mir aufgesetzt", sagt er. Seine scharfen Begleiterinnen lachen. Ist ihm nicht warm in dem Outfit? "Mir ist kalt, in der Hölle ist es viel wärmer."

18.57 Uhr: Sind jetzt etwa doch Aliens in Bochum gelandet? Captain Capa haben jedenfalls einen imaginären Freund mitgebracht. Vielleicht war die Party gestern doch ein bisschen lang...

18.42 Uhr: Mit der Zeitmaschine ins Jahr 1987, zu den Sternen, in die Zukunft und zurück: Captain Capa ist kein Weg zu weit, um ihrem Publikum knallige Elektro-Beats zu servieren. Das Duo bringt das Stimmungslevel schon am frühen Abend auf Berlin-Mitte-Partypegel. Die Fans werfen abwechselnd Gold-Flitter und die Hände in die Luft. Dass die beiden Herren gestern Abend mit den Kollegen von Vierkanttretlager "äh... etwas getrunken haben", merkt man ihnen auf der Bühne auf jeden Fall nicht an.

  1. Seite 1: Bochum Total 2012 - Phrasenmäher fahren schweres Wortakrobatik-Gerät auf
    Seite 2: Beim Interview mit Phrasenmäher "Unbekanntes Flugobjekt" über Bochum gesichtet
    Seite 3: Polizei hatte in der Nacht zu Samstag gut zu tun

1 | 2 | 3



Kommentare
07.07.2012
19:54
Bochum Total zur Halbzeit mit Danja Atari und einem UFO - der Live-Ticker an Tag drei
von dschidschi5 | #2

@1: Noch ´was: ist doch kein Wunder - die WAZ/NRZ bemüht sich seit längerer Zeit, der Bildzeitung den Rang abzulaufen in Bezug auf Beliebigkeit und Sensationsgier - klappt doch prima.....
Leider weiss ich bald nicht mehr, wo man in Essen noch eine seröse Nachrichtenquelle bekommen kann.

07.07.2012
19:35
Bochum Total zur Halbzeit mit Danja Atari und einem UFO - der Live-Ticker an Tag drei
von buntspecht2 | #1

Live-Ticker geht es noch ?

1 Antwort
Bochum Total zur Halbzeit mit Danja Atari und einem UFO - der Live-Ticker an Tag drei
von dschidschi5 | #1-1

Wundert Sie das wirklich? Im Zeitalter der "Spaßgesellschaft"?
Aber Sie glauben gar nicht, wie froh ich über Ihre Frage bin - gibt es mindestens noch Eine(n), der das so lächerlich findet wie ich.
Kam mir schon vor wie ein Mensch aus einer anderen Welt.

Aus dem Ressort
Pamela Falcon beendet "Bochum Total" mit dem Steigerlied
Bochum Total
Das Kult-Festival "Bochum Total" hat am Wochenende mehr als 600.000 Musikfans in die Innenstadt gelockt — trotz teils heftiger Regenschauer. Vor den Bühnen war es meist rappelvoll — und einige überfüllte Locations mussten sogar die Schotten schließen. Eine erste Bilanz.
Trotz WM und Regen - über 600.000 Fans bei Bochum Total
Bochum Total
Regen, Sonne, Regen. Beim letzten Tag von Bochum Total spielte das Wetter verrückt. Die Fans kamen am Sonntag trotzdem. Vor allem beim Konzert von Mark Forster auf der 1Live-Bühne wurde es richtig eng. Was sonst noch passiert ist, könnt ihr in unserer Chronik nachlesen.
200.000 Besucher trotzen bei Bochum Total dem Regen
Bochum Total
Fast eine halbe Million Besucher feierten an den ersten drei Tagen bei Bochum Total in der Bochumer City. Am Samstag kamen rund 200.000 Leute - trotz zeitweiligen Ussel-Wetters. Ein Highlight war der Auftritt von Jupiter Jones. Wie der Tag war, gibt's zum Nachlesen in unserer Chronik.
Bochum Total 2014 – das ist Jubel, Trubel, Heiserkeit
Festival
Das junge Bochum ist in Partylaune. Seine Gäste ebenso. Über 200 000 Besucher bevölkerten an den beiden ersten Bochum-Total-Tagen die Innenstadt. „Der Donnerstag war mit 120 000 Menschen einer der besten Starttage aller Zeiten. Und der große Ansturm steht noch bevor“, berichtet Festivalsprecher...
Bochum Total - Fans feiern DFB-Sieg auf dem Festival
BoTo-chronik
Fußball statt Festival. Auch Bochum Total konnte der Konkurrenz durch das WM-Viertelfinale zwischen Deutschland und Frankreich nicht widerstehen. Doch nach dem Abpfiff wurde der deutsche Sieg bei dort umso mehr gefeiert. Am Samstag steht dann die deutsche Band Jupiter Jones auf der Bühne.
Fotos und Videos
Finale mit Mark Forster
Bildgalerie
Bochum Total
Fans bei Bochum Total - Tag 4
Bildgalerie
Bochum Total
The Outernational bei Bochum Total
Bildgalerie
Bochum Total
Weitere Nachrichten aus dem Ressort