Bezirk Ruhrgebiet: 10.300 Mitglieder aus 122 Vereinen

Das Bezirkskönigsschießen des Schützenbezirks Ruhrgebiet fand zum ersten Mal 2005 statt. 2010 folgte das zweite Schießen. Zukünftig wird die Veranstaltung alle drei Jahre bei einem der Mitgliedsvereine ausgetragen.

Der Schützenbezirk Ruhrgebiet entstand Anfang der 60er Jahre als Regionalverband des Westfälischen Schützenbundes. Die Mitgliedsgruppen kommen aus Bochum, Castrop-Rauxel, Gelsenkirchen, Hattingen, Herne, Recklinghausen und Witten. Zugehörig sind 10.300 Mitglieder aus 122 Vereinen.