Das aktuelle Wetter Bochum 4°C
Kripo

Bewaffnete Männer überfielen Spielhalle

14.12.2008 | 14:52 Uhr

Zwei noch unbekannte Männer haben in der Nacht auf Samstag gegen 0.35 Uhr eine Spielhalle an der Herner Straße 462 in Riemke überfallen.

Laut Polizei betrat das Duo das Lokal durch den Hintereingang und bedrohte die 26-jährige Spielhallenangestellte mit einer Pistole sowie einem Messer. Anschließend ließen sich sie sich von der Frau das vorhandene Bargeld aushändigen. Zur Höhe teilte die Polizei nichts mit. Mit ihrer Beute flüchteten die Männer in unbekannte Richtung.

Die Polizei beschrieb die Männer wie folgt: vermutlich Türken, 170 bis 175 cm groß, ausländischer Akzent, Jogginganzug mit rotem, bzw. rot-weißem Oberteil, helle Turnschuhe, Sturmhaube. Einer war mit einer silberfarbenen Pistole bewaffnet, der andere mit einemrund 30 Zentimeter langen Messer. Hinweise bitte ans Kriminalkommissariat 13 unter Tel. 0234 / 9094131.

Bernd Kiesewetter


Kommentare
Aus dem Ressort
Terrakotta-Armee soll 80.000 Besucher nach Bochum locken
Ausstellung
Sie gilt als größte archäologische Entdeckung des 20. Jahrhunderts: die Grabanlage des ersten Kaisers von China, Qin Shi Huang Di. Dessen steinerne Krieger können hinterm Hauptbahnhof bestaunt werden: Die Terrakotta-Armee ist im ehemaligen Autohaus an der Hermannshöhe aufmarschiert.
Toto & Harry haben als „Kultcops“ noch Luft nach oben
Fernsehen
Während in der ARD die Dortmunder Borussia im DFB-Pokal kickte, gingen auf Kabel 1 „Die Kultcops im Ausland“ an den Start. 1,34 Millionen Zuschauer sahen zu. Den Marktanteil von 7,2 Prozent wertet der Privatsender als „erfolgreiche Rückkehr von Toto & Harry in die Primetime“.
Finanzinvestor kauft Wärmetauscher-Sparte von GEA
Wirtschaft
Der Finanzinvestor Triton hat das Bieterrennen um das 1,3 Milliarden Euro schwere Wärmetauscher-Segment von GEA mit Sitz in Bochum gewonnen. Durchschnittlich sieben Jahre gehören Unternehmen dem Fonds an. „Der neue Besitzer kann eine Chance sein“, sagt IG-Metall-Chefin Kerkemeier.
Terminal am Hauptbahnhof Bochum wird mit Hochdruck gereinigt
Kunst
Die Stahlplatten der Skulptur von Richard Serra werden derzeit mit Quarzsand bestrahlt. Passanten und Fotografen interessieren sich sehr für den Prozess. Die Eröffnung des von Rost und Graffiti gereinigten Terminals ist für den 26. April um 11 Uhr angesetzt.
Bombe im Schlosspark im Bochumer Stadtteil Weitmar vermutet
Weltkriegsbombe
Möglicherweise gibt es eine weitere Bombenentschärfung in Bochum. Es wird vermutet, dass im Schlosspark in Bochum-Weitmar eine Fliegerbombe liegt. Am morgigen Donnerstag will der Kampfmittelräumdienst nach der Bombe suchen. Die Feuerwehr rät, den Schlosspark am Donnerstag zu meiden.
Umfrage
Wie sind Ihre Erfahrungen mit Bochumer Pflege- und Altenheimen ?