Das aktuelle Wetter Bochum 24°C
Bahnhof Langendreer

Bahnstrecke zwischen Dortmund und Bochum wieder freigegeben

31.10.2012 | 13:28 Uhr
Bahnstrecke zwischen Dortmund und Bochum wieder freigegeben
Am Bahnhof in Bochum Langendreer wurde bei Bauarbeiten versehentlich eine Leitung angebohrt.Foto: dapd

Langendreer.  Die Sperrung der Bahnstrecke zwischen Dortmund und Bochum ist aufgehoben. Wegen eines Zwischenfalls bei Bauarbeiten war die Bahnstrecke am Mittwochnachmittag gesperrt worden. Die Arbeiten an der Gasleitung verzögerten sich, so dass die Sperrung bis 18 Uhr andauerte. Es kam zu Behinderungen im Bahnverkehr.

Der Bahnverkehr der Züge RE 1 von Aachen nach Paderborn und RE 6 von Düsseldorf nach Minden läuft wieder. Am Mittwochnachmittag war die Bahnstrecke zwischen Dortmund und Bochum gesperrt. Grund für die Sperrung war eine gekappte Gasleitung. Die S-Bahnen waren von der Sperrung aber nicht betroffen. Die Arbeiten verzögerten sich, so dass die Sperrung bis 18 Uhr andauerte.


Kommentare
05.11.2012
14:39
Bahnstrecke zwischen Dortmund und Bochum wieder freigegeben
von Querdenker79 | #3

1.) Die Züge die 18:45 eintreffen sollten in Bochum wurden immer noch umgeleitet.

2.) Der Grund für die Verzögerungen war, dass man die falschen Leitungen reparierte, peinlicher gehts nimmer mehr. Schlimm genug, dass sowas überhaupt passiert.

02.11.2012
14:22
Bahnstrecke zwischen Dortmund und Bochum wieder freigegeben
von wmaehler | #2

Die Schadensursache ist vermutlich dem Kanalvortrieb zuzuschreiben.
Nachdenklich stimmt, daß trotz jahrelanger Planung und trotz externer Gutachten die Verlegung eines Kanalrohres nicht ohne Schaden vonstatten geht.
Man kann sich des Eindruckes nicht erwehren, daß die Leistungen des Tiefbauamtes immer häufiger fehlerbelastet sind. Obwohl sich das Tiefbauamt eine teure, eigene Planungsabteilung leistet, werden fast schon regelmäßig Schäden produziert.
Z.B.
- Rückhaltebauwerk Agnesstr, das nach dem ersten Einsatz versagte
- Wohlfahrtstr., wo es gleich zu mehreren Gülleüberflutungen kam
- die erste Inanspruchnahme eines Rückhaltebecken in Höntrop endet in einer Hausdurchflutung ...
Banal erscheint da ein Kanal- Anschluß in Langendreer, der im Rahmen eines neuen Abwasserkanales einfach vergessen wurde ...
So etwas gibt zu denken

31.10.2012
18:50
Bahnstrecke zwischen Dortmund und Bochum wieder freigegeben
von dutsche | #1

Falsches Bild zum Anlass!!

Aus dem Ressort
Freibäder im Ruhrgebiet ziehen durchwachsene Halbzeitbilanz
Freibäder
Bis jetzt war der Sommer durchwachsen. Es gab einige sonnige und warme Tage, demgegenüber stehen die starken Unwetter in diesem Jahr. Mit Halbzeit der Sommerferien haben auch die meisten Freibäder zur Zeit Bergfest. Doch wie das Wetter, waren die Besucherzahlen in dieser Saison meist durchwachsen.
Sturmtief zerstört wahrscheinlich 3500 Straßenbäume in Bochum
Sturmschäden
436 Bäume wurden beim Pfingst-Unwetter zerstört. Eigens ausgebildete Kontrolleure der Fachbehörde sind noch immer dabei, sämtliche 37 500 Straßenbäume im Stadtgebiet in Augenschein zu nehmen. „Nach jetzigem Stand müssen wir damit rechnen, dass noch 3000 Bäume gefällt werden müssen“, berichtete...
Mann ertrinkt bei Unwetter - neue Warnungen vor Gewitter
Unwetter
Erneut haben starke Gewitter in NRW Schaden angerichtet. Besonders betroffen ist die Region Münster. Dort ist ein Mann in einem überfluteten Keller ertrunken. In Bochum reichten wenige Minuten Starkregen, um Wohnungen und Straßen unter Wasser zu setzen. Es gibt bereits neue Warnungen vor Gewitter.
Bochumer entdeckt Königspython in seinem Auto
Kurioser Tierfund
Ein kurioser Tierfund sorgt für Aufregung im Bochumer Stadtteil Hordel: Eine Schlange hat sich in einem geparkten Opel verkrochen. Woher das Tier kommt oder wie man es aus dem Auto herauslockt, weiß niemand. Die Feuerwehr stellt ihr nun eine Falle.
Bochumer Historikerpreis geht an Marcel van der Linden
Preis
Der mit 25.000 Euro dotierte Preis geht an Marcel van der Linden. Der 62-jährige Niederländer wird für Pionierleistungen in globaler Forschung gewürdigt
Umfrage
Die Initiative „Industrie Mittleres Ruhrgebiet“ schlägt vor, zur Sanierung der Stadtfinanzen die Gewerbesteuer zu senken, um Firmen anzulocken . Bochums Kämmerer ist hingegen für eine Erhöhung dieser Steuer. Was meinen Sie?
 
Fotos und Videos
Rhönstraße und Rhönplatz
Bildgalerie
Straßenserie
"Pyro Games" in Bochum
Video
Feuerwerk
Farbenfrohes Holi-Festival
Bildgalerie
Westpark
Hundesport
Bildgalerie
Bulldoggen präsentieren...