Das aktuelle Wetter Bochum 20°C
Geburtstag

Ausrufezeichen im öffentlichen Raum

25.05.2012 | 15:44 Uhr
Ausrufezeichen im öffentlichen Raum
Der Bochumer Künstler Friedrich Gräsel (85). Foto: Ingo Otto / WAZ FotoPool

Bochum. Ein bedeutender Künstler feiert am Samstag, 26. Mai, Geburtstag: der Maler und Bildhauer Friedrich Gräsel, Mitglied des Bochumer Künstlerbundes, wird 85 Jahre alt.

Überall im Ruhrgebiet setzen seit 40 Jahren Kunstwerke des Bochumers Ausrufezeichen im öffentlichen Raum; auch hierzulande kommt keiner an Gräsels Kunst vorbei. Man denke an die bunten Figurinen aus massivem Stahl im Backstein-Colosseum am Westpark, an das „Tor aus Rohr“ an der Ruhr-Universität oder an die silbernen Wandreliefs entlang des Stahlwerks an der Essener Straße Richtung Höntrop.

Auch wenn er sich gelegentlich dem Druck der Öffentlichkeit ausgesetzt sah: provokant wie die rostige Kunst eines Serras waren und sind Gräsels zum Teil streng geometrischen Großplastiken, die er aus industriell gefertigten Stahlelementen erstellte, nie. Sein Verdienst ist es, dass er der Kunst einen neuen Impuls verleiht, der sich in dem Spannungsverhältnis zwischen industrieller Norm und den Gesetzen seiner eigenen Kreativität bewegt“, so Künstlerbund-Mitglied Werner Block.

Nach einem Herzinfarkt wurde das Herz als Organ und Metapher zum Thema in Gräsels bildhauerischer Arbeit. Die strenge Formensprache der Röhrenplastiken wich einer organischen Gestaltungsweise. Im letzten Jahr war im Schlieker-Haus eine Werkschau zu sehen, die einen ganz anderen Gräsel zeigte: den Maler von farbstarken, verspielten Formen, Zeichen und Schriften.

Friedrich Gräsel ist zur Zeit schwer erkrankt. An seinem Ehrentag die besten Wünsche und gute Genesung!

Jürgen Boebers-Süßmann



Kommentare
Aus dem Ressort
Bochumer Motorradfahrer bei Unfall auf A 40 schwer verletzt
Stauende
Ein 64-jähriger Bochumer hat auf seinem Motorrad auf der A 40 in Höhe Dortmund ein Stauende zu spät gesehen. Beim Bremsversuch stürzte er, rutschte rund 100 Meter über die Fahrbahn, prallte in einen BMW und wurde über die Böschung geschleudert. Das Kennzeichen an seiner Maschine war gefälscht.
Aufklärungsquote bei Taschendiebstahl verschwindend gering
Aktionswoche
Die Fallzahlen für Taschendiebstähle liegen in Bochum wie im Land NRW auf einem hohen Niveau. Etwa 1000 Taten gibt es jährlich in der Stadt. Umso geringer ist seit Jahren die Aufklärungsquote. Die Polizei reagiert mit einer Aktionswoche: „Augen auf und Tasche zu! Langfinger sind immer unterwegs.“
Autofahrer aus Bochum stirbt in Witten hinterm Steuer
Polizei
Tragischer Tod unmittelbar vor dem Marien-Hospital: Ein 58-jähriger Autofahrer aus Bochum ist offenbar hinterm Steuer seines Wagens tödlich zusammengebrochen. Er stand mit seinem Fahrzeug in der Parkhaus-Einfahrt des Krankenhauses. Wiederbelebungsversuche konnten ihn nicht mehr retten.
Schon die Kleinsten zeigen ihr kreatives Talent
Kunstpädagogik
Im Kunstmuseum werden regelmäßig Ausstellung eröffnet, das ist so gesehen nichts Besonderes. Aber die Präsentation, um die es ab dem 1. Oktober geht, ist doch etwas ganz anderes: Es geht um die Ausstellung „Eins, zwei, drei und vier: Das hier ist von mir!“ – geboten wird Kunst von Kindern!
Richter dreht in Bochum „Grabowski - alles für die Familie“
Crowdfunding
Bochum wird Haupt-Drehort für „Grabowski - alles für die Familie“, das neue Leinwand-Projekt von Ruhrpott-Ikone Ralf Richter. Der Film steht in der Tradition des Kult-Klassikers „Bang Boom Bang“. Richter verspricht den Fans einen „Knaller“. Finanziert werden soll das Projekt auch über Crowdfunding.
Umfrage
Der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club (ADFC) begrüßt grundsätzlich den Radschnellweg, der ab 2020 von Essen aus durch Bochum nach Dortmund führen soll, kritisiert aber die Streckenführung. Was halten Sie davon?

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club (ADFC) begrüßt grundsätzlich den Radschnellweg, der ab 2020 von Essen aus durch Bochum nach Dortmund führen soll, kritisiert aber die Streckenführung. Was halten Sie davon?

 
Fotos und Videos
Sänger auf dem Bolzplatz
Bildgalerie
Day Of Song
Höhenfeuerwerk in Stiepel
Bildgalerie
Fliegenkirmes