Das aktuelle Wetter Bochum 16°C
Geburtstag

Ausrufezeichen im öffentlichen Raum

25.05.2012 | 15:44 Uhr
Ausrufezeichen im öffentlichen Raum
Der Bochumer Künstler Friedrich Gräsel (85). Foto: Ingo Otto / WAZ FotoPool

Bochum. Ein bedeutender Künstler feiert am Samstag, 26. Mai, Geburtstag: der Maler und Bildhauer Friedrich Gräsel, Mitglied des Bochumer Künstlerbundes, wird 85 Jahre alt.

Überall im Ruhrgebiet setzen seit 40 Jahren Kunstwerke des Bochumers Ausrufezeichen im öffentlichen Raum; auch hierzulande kommt keiner an Gräsels Kunst vorbei. Man denke an die bunten Figurinen aus massivem Stahl im Backstein-Colosseum am Westpark, an das „Tor aus Rohr“ an der Ruhr-Universität oder an die silbernen Wandreliefs entlang des Stahlwerks an der Essener Straße Richtung Höntrop.

Auch wenn er sich gelegentlich dem Druck der Öffentlichkeit ausgesetzt sah: provokant wie die rostige Kunst eines Serras waren und sind Gräsels zum Teil streng geometrischen Großplastiken, die er aus industriell gefertigten Stahlelementen erstellte, nie. Sein Verdienst ist es, dass er der Kunst einen neuen Impuls verleiht, der sich in dem Spannungsverhältnis zwischen industrieller Norm und den Gesetzen seiner eigenen Kreativität bewegt“, so Künstlerbund-Mitglied Werner Block.

Nach einem Herzinfarkt wurde das Herz als Organ und Metapher zum Thema in Gräsels bildhauerischer Arbeit. Die strenge Formensprache der Röhrenplastiken wich einer organischen Gestaltungsweise. Im letzten Jahr war im Schlieker-Haus eine Werkschau zu sehen, die einen ganz anderen Gräsel zeigte: den Maler von farbstarken, verspielten Formen, Zeichen und Schriften.

Friedrich Gräsel ist zur Zeit schwer erkrankt. An seinem Ehrentag die besten Wünsche und gute Genesung!

Jürgen Boebers-Süßmann



Kommentare
Aus dem Ressort
Kinder danken Autofahrern in Bochum mit gemalten Bildern
Blitzmarathon
Schulkinder der Waldschule haben sich beim 7. Blitzmarathon bei rücksichtsvoll fahrenden Autofahrern bedankt. Sie reichten ihnenselbst gemalte Bilder durchs Seitenfenster. An der Ewaldstraße indes wurden Temposünder zur Kasse gebeten.
Im Jazzpiano-Dialog mit einer Legende
Jazz
Der Bochumer Pianist Chris Hopkins ist auf einer kleinen Deutschland-Tournee mit dem legendären New Yorker Pianisten Johnny Varro. Freitag und Samstag, 19. und 20. September spielen der 42-jährige und der 84-jährige zwei sicherlich sehr atmosphärische Club-Konzerte in Bochum,
Per Parkour auf die große Bühne
Urbanatix
Wenn Leroy Guse abhebt, wirkt es oftmals so, als ob bei ihm die Schwerkraft aussetzt. Leichtigkeit und Eleganz liegen in seinen Sprüngen, in seinen Bewegungsabläufen. Seit gut drei Jahren ist „Parkour“ die Leidenschaft des Schülers, er lässt dabei Hindernisse, geschaffen von Natur oder Architektur,...
Zaun schützt jetzt vor Rattengift in Bochum
Giftköder
Am Kindergarten „Hand in Hand“ schützt jetzt ein mobiler Zaun vor der Gefahr von Rattengift, das am benachbarten Spielplatz ausgelegt worden sein soll. Der Waschbär, den ein Kleingärtner fotografiert haben will, war allerdings ein kleiner Panda. Offensichtlich liegt eine Falschaussage vor.
Bochumer (21) nach Drohanrufen bei Flughäfen in U-Haft
Internetkriminalität
Ein 21-jähriger Bochumer soll mehrfach anonym den Flughafen Köln-Bonn angerufen und gedroht haben, eine Bombe explodieren zu lassen, wenn er nicht 100.000 Euro erhält. Der Mann sitzt inzwischen in Untersuchungshaft. Auch am Flughafen in Düsseldorf sollen Drohanrufe gegangen sein.
Umfrage
Ab dem 1. Oktober stellt die Stadt Bochum 220 kostenfreie zusätzliche Park & Ride-Plätze auf dem Unger-Gelände zur Verfügung. Das soll die Herner Straße entlasten. Pendler sollen dort in den ÖPNV umsteigen. Was halten Sie davon?

Ab dem 1. Oktober stellt die Stadt Bochum 220 kostenfreie zusätzliche Park & Ride-Plätze auf dem Unger-Gelände zur Verfügung. Das soll die Herner Straße entlasten. Pendler sollen dort in den ÖPNV umsteigen. Was halten Sie davon?

 
Fotos und Videos
Spieler in Grundschulen
Bildgalerie
VfL Bochum
Glockenausbau in der Marienkirche
Bildgalerie
Musikzentrum
Kuchen und Klimbim beim Alsenfest
Bildgalerie
Straßenfest
Friedrich-Koepe-Straße
Bildgalerie
Straßengeschichten