Auch in den Tierpark Bochum kommt der Osterhase

Der Tierpark Bochum bietet ein österliches Programm für die Familie an. Es gibt Bastel- und Malarbeiten und eine Schenkaktion für Tiere.

Bochum.. Am Oster-Wochenende bietet der Tierpark Bochum ein buntes Osterfest für die ganze Familie an. Am Ostersonntag und Ostermontag lockt zwischen 13 und 17 Uhr ein vielseitiges Mal- und Bastelangebot. An verschiedenen Station können Ostereier in marmorierte Kunstwerke verwandelt, Osterkörbchen gebastelt oder farbenfrohe Osterbilder gemalt werden. Eine Rallye führt mit einer bunten Ostereiersuche durch den Tierpark. Rätsel und Wissenswertes rund um das Ei bringen Spaß für Groß und Klein.

Spielerische Ostergeschenke für Erdmännchen, Katta und Co.

Ein besonderer Höhepunkt ist das Beschenken der Tierpark-Tiere. In kleinen Workshops können Besuche an beiden Feiertagen spielerische Ostergeschenke für Erdmännchen, Katta und Co. herstellen. Eine Anmeldung ist erforderlich (Telefon 0234/950 29 42 / -23). Die Teilnehmerzahl ist jeweils auf zehn Personen begrenzt. Kosten: Normaler Tierparkeintritt.

Direkt nach den Feiertagen startet das Ferien-Forschercamp im Tierpark. Vier Tage lang lernen kleine Hobby-Zoologen durch spielerische und kreative Aktionen Spannendes über Zootiere, ihre Lebensräume sowie Umwelt- und Artenschutz. Aufgrund der großen Nachfrage sind bereits alle Plätze ausgebucht. Es werden aber schon jetzt Anmeldungen für die beiden Sommerferiencamps (6. bis 10. Juli sowie 3. bis 7. August) entgegengenommen.