Arbeitsmediziner wollen Gesundheit im Betrieb fördern

Dass die psychische Belastung durch Stress bei Arbeitnehmern zunimmt, bestätigt Dr. Thomas Katzenbach. Aber auch die Zahl der Allergiker habe dramatisch zugenommen. Neben Tieren können auch Büropflanzen Allergien fördern.

Einen Hund im Büro sieht der Arbeitsmediziner eher als Stressfaktor, der einen nicht richtig abschalten lässt. „Die Arbeitnehmer müssen lernen, ihre Ressourcen richtig zu verteilen und in ihrer Freizeit abzuschalten.“ Die Belastung in der Freizeit sei dagegen ein Faktor, den es zu beseitigen gelte. Viele Arbeitgeber, aber auch Krankenkassen bieten verschiedene Programme zum Thema Gesundheit im Betrieb an.