Das aktuelle Wetter Bochum 13°C
Urteil

Antifa-Aktivist beleidigte Ex-TV-Polizist Harry aus Bochum - Geldstrafe

07.02.2011 | 14:49 Uhr
Antifa-Aktivist beleidigte Ex-TV-Polizist Harry aus Bochum - Geldstrafe
Antifa-Mitglieder veralberten am ersten von zwei Prozesstagen vor dem Amtsgericht den TV-bekannten Polizisten Thomas „Harry“ Weinkauf. Nun wurde ein Mitglied wegen Beleidigung zu einer Geldstrafe verurteilt. Foto: Ute Gabriel

Bochum.   Ein Mitglied der Antifa (24) ist am Montag zu 160 Euro Geldstrafe verurteilt worden, weil er nach Überzeugung des Amtsgerichts den TV-bekannten Polizisten Thomas „Harry“ Weinkauf und einen Kollegen als „Nazi-Bullen“ beleidigt hatte.

Es stand Aussage gegen Aussage - und am Ende glaubte die Richterin dem TV-bekannten Polizisten Thomas „Harry“ Weinkauf und einem Kollegen (je 45). Laut Urteil hatte der Angeklagte (24), ein Mitglied der „Antifaschistischen Jugend Bochum“ (Antifa), die Polizisten als „Nazi-Bullen“ beleidigt. Der 24-Jährige, ein angehender Sozialarbeiter, muss 160 Euro Geldstrafe zahlen (20 Tagessätze).

Der Angeklagte und andere Antifa-Mitglieder hatten am 8. Mai 2010 gegen einen Info-Stand der NPD an der Kortumstraße protestiert. Dabei wurde ein Sonnenschirm der NPD beschädigt. Als „Harry“ und ein Kollege eintrafen, wurden sie von dem 24-Jährigen nach Überzeugung des Gerichts mit jenem Nazi-Wort beschimpft. Der Angeklagte bestritt dies jetzt. Er habe nur gesagt: „Harry, hau ab!“

„Respektlos und arrogant“

Weil der 24-Jährige damals wegen der Pöbelei seine Personalien nennen sollte, dies aber verweigerte, wurde er zur Klärung der Identität im Polizeiauto zur Wache gebracht. Dort hatte es zwischen Weinkauf und dem Beschuldigten, der angeblich flüchten wollte, ein Handgemenge gegeben. Beide stürzten zu Boden. Weinkauf wurde dabei am Finger verletzt worden, wie er selbst sagte. Das Klima war ohnehin gereizt. Ein Polizist sagte am Montag im Zeugenstand, dass der 24-Jährige „respektlos und arrogant“ gewesen sei. Nach dem Motto: „Ihr könnt mir sowieso nichts.“

Vom Vorwurf des „Widerstands“ wurde der Angeklagte jedoch freigesprochen. Die Richterin verfuhr nach dem Zweifelsgrundsatz, denn die Polizisten hatten den Vorfall jeweils etwas anders geschildert.

Der Angeklagte machte auch Weinkauf Vorwürfe

Der Angeklagte machte dem Zeugen Weinkauf im Prozess seinerseits schwere Vorwürfe. Der Polizist habe ihn auf der Wache ins Gesicht und gegen den Oberkörper geschlagen. Außerdem habe die Polizei illegal sein Handy überprüft. Darum ging es in der jetzigen Anklage aber gar nicht. Der 24-Jährige hat Weinkauf auch gar nicht angezeigt.

Der Gerichtssaal war bis auf den letzten Platz gefüllt. Fast alle waren Sympathisanten des Angeklagten. Ob er Berufung einlegt (er will Freispruch) ist noch nicht klar. Die Staatsanwaltschaft hatte 320 Euro Geldstrafe (40 Tagessätze) wegen Beleidigung UND Widerstands gefordert.

Redaktion

Kommentare
08.02.2011
10:39
Antifa-Aktivist beleidigte Ex-TV-Polizist Harry aus Bochum - Geldstrafe
von HeimatWilma | #17

Für mich ist es einfach schlimm immer wieder mitzubekommen was die Antifa alles für Verbrechen begeht und niemand unternimmt was. So seh ich das alles...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Busfahrer gewinnt gegen Überwachungs-System der Bogestra
Arbeitsgericht
Ein Bogestra-Busfahrer, der wegen seines Protestes gegen ein Spritspar-Überwachungssystem gefeuert worden war, hat erfolgreich vor Gericht geklagt.
Endspurt am neuen Autobahnknotenpunkt
Westkreuz
Am 1. Juni sollen die wichtigsten Verkehrsachsen am Autobahndreieck Bochum-West freigegeben werden. Zurzeit laufen noch Markierungsarbeiten.
Nie genug vom Ehrenamt
Ehrenamt
Petra Rahmann hat seit Jahren drei Berufungen: Straßen.NRW, Verdi und den TK-Verwaltungsrat. Zwei davon betreibt sie ehrenamtlich.
Studenten spielen humorvolles Stück übers Ende der Welt
Theater
Theatergruppe „Eben-Bildner“ bringt das dritte Stück auf die Bühne. In „Apocalyps-chen“ steht die Erde vorm Abgrund. Am Wochenende im Thealozzi.
Neuer Tummelplatz für Kinder im Wiesental
Rotary
Zum 50. Geburtstag spendet der Rotary Club Bochum-Rechen einen Kinderspielplatz für das Wiesental. Am Samstag wird er eröffnet.
Fotos und Videos
Westkreuz fast fertig
Bildgalerie
Autobahn-Baustelle
Ein starkes Stück Bochum
Bildgalerie
Springorum-Radweg
Buntes aus dem Wok
Bildgalerie
Das isst der Pott
article
4254430
Antifa-Aktivist beleidigte Ex-TV-Polizist Harry aus Bochum - Geldstrafe
Antifa-Aktivist beleidigte Ex-TV-Polizist Harry aus Bochum - Geldstrafe
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/bochum/antifa-aktivist-beleidigte-ex-tv-polizist-harry-aus-bochum-geldstrafe-id4254430.html
2011-02-07 14:49
Bochum