Annington warnt vor Einbrechern

Das Wohnungsunternehmen Annington weist auf die Zunahme von Einbrüchen in der Ferienzeit hin. Die Statistik der Versicherer zeige: Im Vergleich zu den Vormonaten steige die Anzahl um 30 Prozent. Täter brechen immer häufiger ein, wenn es hell ist. „Wenn die Jalousien heruntergelassen sind und der Briefkasten nicht geleert ist, ist das eine Einladung an alle Diebe“, sagt Arnd Fittkau, bei der Annington für die 8000 Wohnungen in Bochum zuständig. „Häufig passiert dies in den Ferien, weil die Menschen glauben, sie müssten ihre Wohnungen verbarrikadieren – genau das Gegenteil ist der Fall.“ Hier ein paar Tipps der Annington:

- Nachbarn bitten, ein wenig nach der Wohnung zu sehen. Der Briefkasten sollte täglich geleert werden, denn ein überquellendes Postfach zeigt an: keiner da!

- Zeitschaltuhren, die nach dem Zufallsprinzip Lampen und vielleicht das Radio an- und ausknipsen. So wirkt Ihre Wohnung belebt.

- Anrufbeantworter nicht mit einer Urlaubsnachricht besprechen.

- Nichts allzu Wertvolles in der Wohnung – Schmuck, iPod und Bargeld bei Freunden verstauen.

· Fenster und Türen vor der Abreise abschließen. Besser zweimal kontrollieren.