Das aktuelle Wetter Bochum 6°C
Kunst

Airbrush-Künstler sprüht Promi-Bilder für guten Zweck

28.12.2012 | 11:23 Uhr
Funktionen
Airbrush-Künstler sprüht Promi-Bilder für guten Zweck
Promi-Airbrusher Tobias Mönninghoff sprüht Bilder von Prominenten, die dann versteigert werden sollen.Foto: WAZ FotoPool

Bochum.   Der Bochumer Airbrush-Künstler Tobias Mönninghoff sprüht Porträts von prominenten Comedians und versteigert diese zugunsten von Kindern in Not. Bis Frühjahr 2013 soll die Kollektion komplett sein. Möglicherweise sollen die Bilder in Bochum zu sehen sein.

Sascha Grammel ist einer von zehn Comedy- und Kabarettkünstlern, die der 34-Jährige Weitmarer für ein ehrgeiziges Projekt gewonnen hat. Er sprayt. Die Stars signieren. Kinder in Not profitieren.

Von klein auf Spaß gemacht

„Malen“, erinnert sich Tobias Mönninghoff, „hat mir von klein auf Spaß gemacht. Schon im Kindergarten war ich immer der mit den Buntstiften.“ Zwar gelang es ihm trotz einer zweijährigen Ausbildung am Kunstinstitut von Monika Wrobel-Schwarz in Wattenscheid nie, seine Passion zum Beruf zu machen. Seine Brötchen verdient der Familienvater als Verwaltungsangestellter im Bergmannsheil. Doch die Airbrush-Kunst erfüllt daheim an der Natorpstraße einen Großteil seiner Freizeit.

Auch Atze und Goosen machen mit

Als Comedy-Fan fasste er in diesem Jahr einen Plan. Tobias Mönninghoff will zehn prominente Humoristen als Airbrush-Porträt verewigen, die Arbeiten mit deren Unterschriften versehen und für einen guten Zweck versteigern lassen. Die Stars machen gerne mit. Kaya Yanar war im Sommer der erste Comedian; Sascha Grammel folgte alsbald. „Inzwischen liegen auch die Zusagen u.a. von Atze Schröder, Paul Panzer, Ingo Appelt, Dr. Eckart von Hirschhausen, Mirja Boes, Knacki Deuser und unserem Bochumer Frank Goosen vor“, freut sich Tobias Mönninghoff.

Aktuelles Foto als Vorlage

Vom Management lässt sich der Sprayer ein aktuelles Foto als Vorlage schicken. Binnen zwei Wochen und 30 bis 40 Arbeitsstunden ist das Werk vollbracht. Die Bilder, das ist Mönninghoff wichtig, werden bei einem persönlichen Tour-Treffen signiert. Vorletzte Woche empfing ihn Kaja Yanar in der Essener Grugahalle; vier Tage zuvor hatte er Sascha Grammel sein Spray-Ebenbild (natürlich mit Schildkröte Josie) auf der Ruhr-Congress-Bühne überreicht.

Frühjahr 2013 soll Sammlung komplett sein

Bis zum Frühjahr 2013 soll die Top-10-Sammlung komplett sein und möglicherweise in Bochum ausgestellt werden. Den Comedians ist freigestellt, ob sie das Original oder ein Repro für die Benefiz-Versteigerung zur Verfügung stellen. „In der Regel“, verrät Tobias Mönninghoff, „behalten die Künstler das Original. Um bei der Auktion noch eine anständige Summe zu erzielen, wird deshalb nur jeweils ein einziges unterschriebenes Repro versteigert.“

Das soll sich ändern. Mönninghoff plant eine zweite Promi-Reihe. Dann mit Musikstars – und ausschließlich Airbrush-Originalen.

Die Versteigerung der Airbrush-Comedy-Bilder von Tobias Mönninghoff startet im Frühjahr 2013 auf dem Internet-Portal www.unitedcharity.de

Der Erlös der Auktion kommt Kindern in Not zugute.

Weitere Infos und Fotos auf www.pinselaffen.net

Jürgen Stahl

Kommentare
Aus dem Ressort
Polizei geht nach mysteriösem Vorfall von Unfallflucht aus
Ermittlungen
Nachdem eine 56-Jährige schwer verletzt mitten auf der Straße in Bochum gefunden worden ist, geht die Polizei inzwischen von einer Unfallflucht aus.
Hilfspakete für Kinder und Bedürftige
Spendenaktion
Unter der Woche hat der VfL Bochum dafür gesorgt, dass 120 Wunschzettel von Kindern in Erfüllung gehen. Am Sonntag wird beim Heimspiel gegen Aue von...
Abschleppwagen rückt in Bochum über 700 mal pro Jahr aus
Falschparker
Über 700 mal pro Jahr alarmiert die Stadt einen Abschleppwagen, weil Falschparker den Verkehr behindern. Für Autofahrer ist das in Bochum günstig.
ICE bleibt kurz hinter Bochum Hauptbahnhof stehen
Defekt
Ein stehender ICE hat am Freitag den Fernverkehr zwischen Bochum und Wattenscheid ausgebremst. Ein Sensor hatte Schäden an der Oberleitung gemeldet.
91-Jährige bei Verkehrsunfall angefahren und schwer verletzt
Krankenhaus
In Bochum ist eine 91-Jährige von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Offenbar war die Seniorin plötzlich auf die Königsallee getreten.
Fotos und Videos
Propst-Hellmich-Promenade
Bildgalerie
Straßen in Bochum
Bochum aus der Luft
Bildgalerie
Weihnachtsmarkt