Das aktuelle Wetter Bochum 13°C
Kunst

Airbrush-Künstler sprüht Promi-Bilder für guten Zweck

28.12.2012 | 11:23 Uhr
Airbrush-Künstler sprüht Promi-Bilder für guten Zweck
Promi-Airbrusher Tobias Mönninghoff sprüht Bilder von Prominenten, die dann versteigert werden sollen.Foto: WAZ FotoPool

Bochum.   Der Bochumer Airbrush-Künstler Tobias Mönninghoff sprüht Porträts von prominenten Comedians und versteigert diese zugunsten von Kindern in Not. Bis Frühjahr 2013 soll die Kollektion komplett sein. Möglicherweise sollen die Bilder in Bochum zu sehen sein.

Sascha Grammel ist einer von zehn Comedy- und Kabarettkünstlern, die der 34-Jährige Weitmarer für ein ehrgeiziges Projekt gewonnen hat. Er sprayt. Die Stars signieren. Kinder in Not profitieren.

Von klein auf Spaß gemacht

„Malen“, erinnert sich Tobias Mönninghoff, „hat mir von klein auf Spaß gemacht. Schon im Kindergarten war ich immer der mit den Buntstiften.“ Zwar gelang es ihm trotz einer zweijährigen Ausbildung am Kunstinstitut von Monika Wrobel-Schwarz in Wattenscheid nie, seine Passion zum Beruf zu machen. Seine Brötchen verdient der Familienvater als Verwaltungsangestellter im Bergmannsheil. Doch die Airbrush-Kunst erfüllt daheim an der Natorpstraße einen Großteil seiner Freizeit.

Auch Atze und Goosen machen mit

Als Comedy-Fan fasste er in diesem Jahr einen Plan. Tobias Mönninghoff will zehn prominente Humoristen als Airbrush-Porträt verewigen, die Arbeiten mit deren Unterschriften versehen und für einen guten Zweck versteigern lassen. Die Stars machen gerne mit. Kaya Yanar war im Sommer der erste Comedian; Sascha Grammel folgte alsbald. „Inzwischen liegen auch die Zusagen u.a. von Atze Schröder, Paul Panzer, Ingo Appelt, Dr. Eckart von Hirschhausen, Mirja Boes, Knacki Deuser und unserem Bochumer Frank Goosen vor“, freut sich Tobias Mönninghoff.

Aktuelles Foto als Vorlage

Vom Management lässt sich der Sprayer ein aktuelles Foto als Vorlage schicken. Binnen zwei Wochen und 30 bis 40 Arbeitsstunden ist das Werk vollbracht. Die Bilder, das ist Mönninghoff wichtig, werden bei einem persönlichen Tour-Treffen signiert. Vorletzte Woche empfing ihn Kaja Yanar in der Essener Grugahalle; vier Tage zuvor hatte er Sascha Grammel sein Spray-Ebenbild (natürlich mit Schildkröte Josie) auf der Ruhr-Congress-Bühne überreicht.

Frühjahr 2013 soll Sammlung komplett sein

Bis zum Frühjahr 2013 soll die Top-10-Sammlung komplett sein und möglicherweise in Bochum ausgestellt werden. Den Comedians ist freigestellt, ob sie das Original oder ein Repro für die Benefiz-Versteigerung zur Verfügung stellen. „In der Regel“, verrät Tobias Mönninghoff, „behalten die Künstler das Original. Um bei der Auktion noch eine anständige Summe zu erzielen, wird deshalb nur jeweils ein einziges unterschriebenes Repro versteigert.“

Das soll sich ändern. Mönninghoff plant eine zweite Promi-Reihe. Dann mit Musikstars – und ausschließlich Airbrush-Originalen.

Die Versteigerung der Airbrush-Comedy-Bilder von Tobias Mönninghoff startet im Frühjahr 2013 auf dem Internet-Portal www.unitedcharity.de

Der Erlös der Auktion kommt Kindern in Not zugute.

Weitere Infos und Fotos auf www.pinselaffen.net

Jürgen Stahl



Kommentare
Aus dem Ressort
Wieder Brandstiftung? Fünfter Brand in Bochumer Hustadt
Kellerbrand
Geht in der Bochumer Hustadt ein Serien-Brandstifter um? Die Vermutung liegt nahe, denn in der Hochhaussiedlung häufen sich in jüngster Zeit die Feuerwehreinsätze. Immer wieder brennt es in Kellern von Mehrfamilienhäusern. Am Dienstagabend musste die Feuerwehr erneut ausrücken.
Stadt sucht dringend Wohnraum für 200 weitere Asylbewerber
Flüchtlinge
Die Stadt Bochum sucht Wohnungen oder Häuser, die vorübergehend von Flüchtlingen aus Syrien genutzt werden könnten. Die derzeitigen Kapazitäten seien nahezu komplett belegt. Derzeit kommen im Schnitt pro Woche 15 neue Flüchtlinge aus Syrien. Die Stadt erwartet mehr konkrete Hilfe vom Land.
Proteste gegen Bundeswehr-Stand bei Berufsmesse erwartet
Berufswahl
In der kommenden Woche findet im Ruhrcongress die 7. Berufsbildungsmesse Mittleres Ruhrgebiet statt. 94 Aussteller stellen mehr als 180 Berufe vor. Auch die Bundeswehr ist wieder mit einem Stand vertreten. Deshalb haben verschiedene Interessengruppen Proteste angekündigt.
Spende für Musikzentrum - Stadt muss 500.000 Euro zuschießen
Musikzentrum
Die Stiftung Bochumer Symphonie hat 600 000 Euro für den Ausbau der Verwaltungstrakts des Musikzentrums zur Verfügung gestellt. Allerdings liegt diese Summe zunächst nur als Bürgerschaft der GLS-Bank vor. Und: die Stadt Bochum muss zusätzlich 500 000 Euro Erstellungskosten über Kredite finanzieren.
Kommunales Kino in Bochum verdoppelt Angebot
Film
Seit 25 Jahren bietet das Kommunale Kino (KoKi) der Volkshochschule ein kleines, aber ausgewähltes Kinoprogramm. Zum zweiten Halbjahr 2014 verdoppelt sich das Angebot und es werden zwei neue Filmreihen präsentiert.
Umfrage
Am 18. und am 19. September steigt im Bezirk des Bochumer Polizeipräsidiums die 7. Auflage des 24-Stunden-Blitzmarathons. Für die Polizei ist die Aktion längst eine Erfolgsgeschichte. Was halten Sie davon?

Am 18. und am 19. September steigt im Bezirk des Bochumer Polizeipräsidiums die 7. Auflage des 24-Stunden-Blitzmarathons. Für die Polizei ist die Aktion längst eine Erfolgsgeschichte. Was halten Sie davon?

 
Fotos und Videos
Niedecken "Unplugged" im Zelt
Bildgalerie
Zeltfestival Ruhr
"Langendreer hats"
Bildgalerie
Schrubberaktion
Die Lerschstraße
Bildgalerie
Straßenserie