Das aktuelle Wetter Bochum 16°C
Kampfkunst

Aikido

23.05.2012 | 23:15 Uhr Zur Zoomansicht  
WAZ-Mitarbeiter Lutz Tomala  (rechts) lässt sich von Christian Drollmann in die Kunst des Aikido einführen.
WAZ-Mitarbeiter Lutz Tomala (rechts) lässt sich von Christian Drollmann in die Kunst des Aikido einführen.Foto: Gero Helm / WAZ FotoPool

In der Turnhalle am Leitenhaus wird die Kampfkunst Aikido gelehrt

Karate und Judo kennt eigentlich jeder – aber was ist eigentlich Aikido? Übersetzt heißt die Sportart so etwas wie „Der Weg der Harmonie im Zusammenspiel mit Energie“. Christian Drollman drückt es klarer aus: „Wir trainieren eine defensive japanische Kampfkunst.“ Seit acht Wochen baut der Aikidoka jeden Mittwochabend seine Kampfkunstarena (genannt „Dojo“) in der Turnhalle der LWL-Schule am Leitenhaus (Hauptstraße 155) auf. Unser Fotograf war beim Training mit seiner Kamera dabei, klicken sie sich durch seine Fotostrecke.

Gero Helm

Kommentare
Fotostrecken aus dem Ressort
Potternacht am Ruhr Park
Bildgalerie
Harry Potter
Schiffsmodelle kreuzen im Freibad
Bildgalerie
Hafenfest
Mini-Kicker in Gerthe
Bildgalerie
Kinderfußball
BSV Weitmar-Mark
Bildgalerie
Festumzug
Dampfloks locken tausende Fans
Bildgalerie
Eisenbahnmuseum
Populärste Fotostrecken
Neueste Fotostrecken
Die NRZ in den 90en
Bildgalerie
70 Jahre NRZ
NRZ-Leser im Zoo
Bildgalerie
Jubiläumsaktion
Zeitreise mit den Beatles
Bildgalerie
Grugahalle
Reportage in der Backstube Nieland
Bildgalerie
Handwerk Bäckerei


Funktionen
Fotos und Videos
Mark Forster mit Lausbubencharme
Bildgalerie
Zeltfestival
Luxuslärm mit Potpourri ihrer Alben
Bildgalerie
Zeltfestival
gallery
6688933
Aikido
Aikido
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/bochum/aikido-id6688933.html
2012-05-23 23:15
Bochum