Das aktuelle Wetter Bochum 18°C
Kampfkunst

Aikido

23.05.2012 | 23:15 Uhr Zur Zoomansicht  
WAZ-Mitarbeiter Lutz Tomala  (rechts) lässt sich von Christian Drollmann in die Kunst des Aikido einführen.
WAZ-Mitarbeiter Lutz Tomala (rechts) lässt sich von Christian Drollmann in die Kunst des Aikido einführen.Foto: Gero Helm / WAZ FotoPool

In der Turnhalle am Leitenhaus wird die Kampfkunst Aikido gelehrt

Karate und Judo kennt eigentlich jeder – aber was ist eigentlich Aikido? Übersetzt heißt die Sportart so etwas wie „Der Weg der Harmonie im Zusammenspiel mit Energie“. Christian Drollman drückt es klarer aus: „Wir trainieren eine defensive japanische Kampfkunst.“ Seit acht Wochen baut der Aikidoka jeden Mittwochabend seine Kampfkunstarena (genannt „Dojo“) in der Turnhalle der LWL-Schule am Leitenhaus (Hauptstraße 155) auf. Unser Fotograf war beim Training mit seiner Kamera dabei, klicken sie sich durch seine Fotostrecke.

Gero Helm

Kommentare
Fotostrecken aus dem Ressort
Am Krähennocken
Bildgalerie
Straßen in Bochum
Möhreneintopf
Bildgalerie
Das isst der Pott
Trecker Treffen
Bildgalerie
Eisenbahnmuseum
Lange Malterse
Bildgalerie
Straßenserie
Schweizer Käsekuchen
Bildgalerie
Dass ist der Pott
Populärste Fotostrecken
Tag 1 beim Rock Hard
Bildgalerie
Fans beim Rock Hard
Feuer frei für Venom
Bildgalerie
Rock Hard Festival
Heiratsantrag hoch zu Ross
Bildgalerie
Feierabendmarkt
Sie singen im ESC-Finale
Bildgalerie
ESC 2015
Neueste Fotostrecken
Schwarze Heide
Bildgalerie
RuhrpottRodeo
Foyer LWL Henrichshütte Hattingen
Bildgalerie
Pino Bertelli
Arnsberg von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
UB 40 auf dem Giller
Bildgalerie
Kultur Pur
Bürgerhaus - Sanierung
Bildgalerie
Kulturgut


Funktionen
Aus dem Ressort
Bewerber Nummer zehn für das OB-Amt in Bochum steht fest
Wahlen
Zehn Bewerber werden bei der Wahl des nächsten Oberbürgermeisters im September antreten. Arzt Markus Zarske will vor allem die Finanzen konsolidieren.
Streit bei Teutonia Ehrenfeld – Flüchtlingsprojekt gefährdet
Integration
Bei Teutonia Ehrenfeld III spielen Flüchtlinge. Nun soll der Trainer des Teams den Verein verlassen. Der Vorstand hat ihm gekündigt.
Der Niedergang eines Party-Treffs
Gastronomie
Das Tauffenbach kommt unter den Hammer. Auch die zweite Zwangsversteigerung scheitert.In Zukunft kommt iwohl nur ein Restaurantbetrieb infrage.
Mutter des getöteten Kindes (2) weint vor Gericht bitterlich
Mordprozess
Im Mordprozess um den Tod eines zweijährigen Mädchens sagte die Mutter unter Weinkrämpfen aus - sechseinhalb Stunden. Und die Vernehmung geht weiter.
Rätsel um Tod einer Frau am Nordring
Todesermittlungen
Ein Bochumer (29) hatte bei der Polizei angerufen und gesagt, er habe eine Frau getötet. Doch offenbar ist er für den Tod gar nicht verantwortlich.
Aus dem Ressort
Vollbremsung der U 35 - Polizei sucht Frau mit Kinderwagen
Ermittlungen
Mit einem Kinderwagen ist eine Frau durch das Gleisbett der U 35 gelaufen. Ein Zugfahrer leitete eine Vollbremsung ein. Die Polizei sucht Zeugen.
Ordensschwestern verabschieden sich aus der Stadt
Soziales
Nach über einhundert Jahren muss das St.-Johannes-Stift und die ganze Stadt ohne die spirituelle und praktische Stütze der Vinzentinerinnen auskommen.
Baurat: Jetzt beraten die Fraktionen
Dezernentenwahl
Vier Kandidaten haben sich im Ältestenrat für die vakante Stelle des Stadtbaurats vorgestellt, darunter auch eine Frau. Der Rat entscheidet im Juni.
Vertrag regelt die Elternmitarbeit an Bochumer Schule
Gesamtschule
An der Matthias-Claudius-Schule funktioniert der Dreiklang aus Schülern, Eltern und Lehrern. Väter und Mütter „müssen“aktiv mitmachen.
Gefängnis-Ausbrecher verlässt Landgericht als freier Mann
Urteil
Das Landgericht hat einen 27-Jährigen wegen Diebstählen zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. 2013 war er trickreich aus der JVA Bochum ausgebrochen.
gallery
6688933
Aikido
Aikido
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/bochum/aikido-id6688933.html
2012-05-23 23:15
Bochum