Ärzte geben Tipps am WAZ-Redaktionsmobil

Das 7. Gesundheitsforum findet am Samstag auf dem Boulevard statt. Hier ein Bild von 2013.
Das 7. Gesundheitsforum findet am Samstag auf dem Boulevard statt. Hier ein Bild von 2013.
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Zum 7. Mal lädt die „Interessengemeinschaft Boulevard & Brück4tel“ am Samstag zum Gesundheitsforum in der Innenstadt ein. Die WAZ ist mit von der Partie.

Bochum.. Das Ziel ist klar definiert: „Bochum ein Stück gesünder machen.“ Zum 7. Mal lädt die „Interessengemeinschaft Boulevard & Brück4tel“ heute, 20. Juni, ein zu einem großen Gesundheitsforum in der Innenstadt. Von 10 bis 17 Uhr werden auf der Bongardstraße Experten kompetent über Angebote aus dem Gesundheitsbereich informieren. Mit dabei sind Bochumer Kliniken, niedergelassene Ärzte, Apotheken, Fachhändler und Dienstleister wie Versicherungen oder Physiotherapeuten.

Besucher können sich an vielen Ständen kostenlos untersuchen lassen und zum Beispiel Blutdruck oder Blutzuckerspiegel messen und die Wirbelsäule analysieren lassen oder einen Hörtest machen. Schwerpunktthema in diesem Jahr ist „gesunde Ernährung“. Zum Programm gehören aber auch viele Mitmachaktionen und ein Gewinnspiel mit attraktiven Preisen.

Programm des Gesundheitsforums

Auch die WAZ ist Partner des Forums. Von 11.15 bis 14.30 Uhr geben namhafte Ärzte aus Bochum am Redaktionsmobil Tipps zu fünf medizinischen Themen. Das Programm im Überblick:

1 „Wenn die Hand streikt“ (11.15 – 11.45 Uhr): Handchirurg Dr. Christian Möcklinghoff wird über die häufigsten Erkrankungen von Hand und Handgelenk sprechen.

2„Das Kreuz mit dem Kreuz“ (11.55 – 12.25 Uhr): Prof. Dr. Kirsten Schmieder, Direktorin der Neurochirurgischen Klinik am Knappschaftskrankenhaus Langendreer, informiert über Rückenschmerzen.

3„Wenn die Blase schwächelt“ (12.35 – 13.05 Uhr): Dr. Burkhard Ubrig, Chefarzt der urologischen Klinik an der Augusta-Kranken-Anstalt, greift das Thema Harninkontinenz auf.

4„Vorsicht Sonne!“ (13.15 – 13.45 Uhr): Prof. Dr. Eggert Stockfleth, Direktor der Klinik für Dermatologie am Katholischen Klinikum, wird rechtzeitig zum Sommeranfang auf die Gefahren übermäßigen Sonnenbadens hinweisen

5„Wie bitte? Lauter!“ (13.55 – 14.25 Uhr): Prof. Dr. Stefan Dazert, Direktor der HNO-Klinik am Katholischen Klinikum, stellt mikrochirurgische Therapien vor.

Das WAZ-Mobil wird wie 2014 an der Bongardstraße schräg gegenüber der Große Beckstraße stehen (am Aufgang zur Pauluskirche). Oberbürgermeisterin Ottilie Scholz wird um 11 Uhr zu Gast sein, ein Grußwort sprechen und als Schirmherrin das 7. Gesundheitsforum offiziell eröffnen.