800 Kita-Kinder wurden bereits kleine Einsteine

„Machen“: Das sagte im Dezember 2006 der damalige stellvertretende Leiter an der Heinricgh-von-Kleist-Schule, Dr. Jandirk Kraeft, als Elementarpädagogin Gabriele Dahle die „Kleinen Einsteine“ vorschlug.

Beide starteten im Frühjahr 2007 die Schul-AG. 132 Schüler wirkten bisher mit. 800 Kita-Kinder wurden „Kleine Einsteine“. Pro Jahr gibt es im Schnitt sieben Kita-Gruppen, die jeweils zwei Schüler leiten. Die Mint-Stiftung Ruhr-Vest unterstützt das Projekt finanziell.