Das aktuelle Wetter Bochum 9°C
Diebstahl

500 Kilogramm Kupferkabel am alten Güterbahnhof in Bochum geklaut

11.07.2012 | 13:53 Uhr
500 Kilogramm Kupferkabel am alten Güterbahnhof in Bochum geklaut
Ein durchtrenntes Kupferkabel am alten Güterbahnhof in Bochum. Foto: Polizei

Bochum/Recklinghausen.   Ein 34-Jähriger aus Recklinghausen soll eine halbe Tonne Kupferkabel am alten Güterbahnhof in Bochum geklaut haben. Nach einem Zeugenhinweis wurde er am Dienstag vorübergehend festgenommen.

Ein 34-jähriger Mann aus Recklinghausen steht im Verdacht, insgesamt 500 Kilogramm Kupferkabel vom alten Güterbahnhof in Bochum geklaut zu haben. Beamte der Bundespolizei nahmen ihn am Dienstag Nachmittag fest. Bei einer Wohnungsdurchsuchung wurden die Kabel in einem Schuppen des Mannes aufgefunden. Er muss sich nun wegen schweren Diebstahls verantworten.

Auf den Mann aufmerksam wurde die Bundespolizei durch einen Zeugen, der zwei Männer auf dem Gelände des alten Güterbahnhofs in Bochum beobachtet hatte. Dabei konnte er auch erkennen wie die Männer Kabelrollen in ein Fahrzeug luden. Der Zeuge alarmierte die Polizei und gab das Kennzeichen weiter.

Kupferrollen im Schuppen

So ermittelte die Bundespolizei die Wohnanschrift des Tatverdächtigen in Recklinghausen. Dort traf eine Streife auf den 34 jährigen Halter des Fahrzeuges. Die Beamten entdeckten im Auto und in einem zum Haus gehörenden Schuppen mehrere Kupferrollen. Weitere Person wurde nicht angetroffen.

Weitere Ermittlungen ergaben, dass auf dem Gelände des alten Güterbahnhofs frische Schnittspuren vorhanden waren. Diese wurden gesichert und werden nun kriminaltechnisch untersucht. Nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung des Tatverdächtigen wurde er vorerst wieder auf freien Fuß gesetzt. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen schweren Diebstahls eingeleitet.



Kommentare
11.07.2012
18:51
Bei Mord hört die Freundschaft auf
von Tritt_Brettfahrer | #1

Na ja, bei 500 kg kann man wohl mit Recht von schwerem Diebstahl sprechen.

Aus dem Ressort
Bochumer Bürger sollen Paten ausländischer Studenten werden
Universität
Bürger der Stadt und internationale Studenten sollen sich besser kennenlernen und davon profitieren. „BeComing Friends“ ist dafür eine Idee von Akafö, Univercity und Stadt. Damit soll die Willkommenskultur in Bochum verbessert werden.
Vorbereitungen in Grumme laufen auf Hochtouren
Day of Song
Der „Day of Song“ rückt näher. Der Stadtteilladen freut sich über 600 verteilte Liederbücher, Gemeinden, Schulen und Wohngruppen bereiten sich auf das Singfest vor. Von der Krabbelgruppe bis zum Senioren wollen alle Grummer Bürger mit dabei sein.
Marienkirche in Bochum erhält ihre Kreuzblume zurück
Musikzentrum
Hoch hinaus ging es für die Bauarbeiter, die den 75 Meter hohen Turm der Marienkirche restaurieren. Die komplett erneuerte Kreuzblume, der markanter Abschlussstein, wurde neu eingesetzt. Bald strahlt er über dem neuen Musikzentrum. In 14 Tagen wird das Baugerüst zur Hälfte bereits wieder abgenommen.
WAZ dankt Leserbeirat für zweijährige couragierte Arbeit
Leserbeirat
Engagiert, interessiert, profiliert: Der Leserbeirat der WAZ Bochum hat die Zeitung in den vergangenen zwei Jahre noch lesenswerter, noch lebensnäher gemacht. Zu Wochenbeginn wurden die Mitglieder in der Redaktion verabschiedet.
Skateboardfahrer (12) wollte Pkw überholen - Krankenhaus
Verkehrsunfall
Bei einem Überholmanöver ist ein zwölfjähriger Skateboard-Fahrer verletzt worden. Laut Polizei wollte er auf einer abschüssigen Straße in Stiepel ein Auto überholen. Dann aber wollte die Autofahrerin plötzlich nach links abbiegen - und es kam zur Kollision.
Umfrage
Der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club (ADFC) begrüßt grundsätzlich den Radschnellweg, der ab 2020 von Essen aus durch Bochum nach Dortmund führen soll, kritisiert aber die Streckenführung. Was halten Sie davon?

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club (ADFC) begrüßt grundsätzlich den Radschnellweg, der ab 2020 von Essen aus durch Bochum nach Dortmund führen soll, kritisiert aber die Streckenführung. Was halten Sie davon?

 
Fotos und Videos
Die Beverstraße
Bildgalerie
Straßenserie
Hundeschwimmen im Wellenfreibad
Bildgalerie
Premiere
Hafenfest der Schiffsmodellbauer
Bildgalerie
Modellbau
Per Parkour auf die große Bühne
Bildgalerie
Urbanatix