20 000 Euro für erfolgreiche Gründungen

Bereits zum vierten Mal loben das NRW-Wirtschaftsministerium und die „NRW.BANK“ den Gründerpreis NRW aus. Mit Preisgeldern von insgesamt 20 000 Euro werden Geschäftsideen ausgezeichnet, die sowohl erfolgreich als auch innovativ sind. Bewerben können sich junge Unternehmerinnen und Unternehmer, die zwischen 2010 und 2013 in Nordrhein-Westfalen ein Unternehmen gegründet oder als Nachfolger übernommen haben. Voraussetzung ist, dass die Unternehmen nicht mehr als 50 Beschäftigte haben und höchstens zehn Millionen Euro im Jahr umsetzen. Die Bewerbungsfrist beginnt an diesem Montag und endet am 21. August 2015.

Verliehen wird der Preis am 12. November 2015 in der Jahrhunderthalle am Vorabend des „Gründergipfel 2015“. Dieser Gipfel ist eine kostenlose Informationsveranstaltung für Gründungsinteressierte sowie Unternehmerinnen und Unternehmer, die sich austauschen und beraten lassen möchten. Verschiedene Experten informieren rund um das Thema Selbstständigkeit.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE