100 Vereine haben die Chance auf 5000 Euro

Kreis Olpe..  „Überragend“ nennt die Volksbank Bigge-Lenne die Resonanz auf ihren den bereits im zweiten Jahr gestarteten Wettbewerb „Zukunftsoffensive“. Mit über 8.000 Stimmen haben 100 von insgesamt 136 gemeldeten Vereinen den Sprung ins Finale geschafft. Maßgeblich für die Platzierungen war die Anzahl der Internet- und Facebookstimmen beim Online-Voting.

Die 100 Final-Teilnehmer wurden jetzt von einer Fachjury unter die Lupe genommen. Das Onlinevoting und der Entscheid der Jury, darunter u.a. die Kabarettistin Karin Berkenkopf alias Frieda Braun und Birgit Simmler, Regisseurin der Freilichtbühne Hallenberg, fließen zu je 50 Prozent in die Gesamtwertung ein. Neben den Projektideen und deren Präsentation durch die Vereine aus den Bereichen Kultur und gesellschaftliches Engagement (Musik, Tanz, Schützenwesen, Karneval, Feuerwehr, Kirche und Kolping, Theater, Dorfentwicklung, Heimatpflege und Hilfsorganisationen) bewertete die Jury auch den Inhalt und die Zukunftsfähigkeit der Projektideen.

Die Sieger werden in einer Gala am Dienstag, 9. Juni, um 19 Uhr in der Stadthalle Schmallenberg bekanntgegeben. Hier werden die zehn erfolgreichsten Projekte vorgestellt. WDR-Lokalzeit-Moderatorin Anne Willmes führt durch den spannenden Abend.

Die Preisverleihung wird gegen 21 Uhr mit der Übergabe von 5.000 Euro an den Erstplatzierten erfolgen. Diese Summe investiert der Siegerverein in sein Zukunftsprojekt. Insgesamt können sich die Vereinsakteure am Galaabend über Preisgelder im Gesamtwert von 60.000 Euro freuen.