Das aktuelle Wetter Bochum 18°C
NRW

100 Dinge, die Sie über Bochum wissen sollten

09.08.2011 | 11:48 Uhr
100 Dinge, die Sie über Bochum wissen sollten

Bochum.   Bergbaumuseum, Grönemeyer, Starlight Express. Alles solides, akzeptables Bochum-Wissen. Wer ein wahrer Kenner sein will, kann sich bei unserer Sammlung reichlich Fakten anlesen. DerWesten stellt Städte in NRW vor - heute ist Bochum dran.

Seit wann gibt es die Zugverbindung Bochum - Moskau? Was machen Bienen auf dem Dach des Rathauses? Welche umstrittene Filmvorführung erlaubte Kurt Biedenkopf in seiner Zeit als Rektor der Ruhr-Universität ? Und welcher Fehler passierte den Bochumern vor einigen hundert Jahren, als sie in ihrem Stadtwappen ein Buch zeigten?

100 Dinge über Bochum

In unserer Liste finden Sie diese und viele andere Informationen. Harte Fakten und bunte Geschichten - und in jedem Fall reichlich Munition für die nächste Party, für die nächste Zigarettenpause oder um bei einem „Kinderarm“ lecker drüber zu plaudern.

DerWesten



Kommentare
15.02.2013
20:21
100 Dinge, die Sie über Bochum wissen sollten
von sonicht | #35

das Watschenhausen zu Bochum gehört

09.09.2012
08:18
100 Dinge, die Sie über Bochum wissen sollten
von GrafEngelbertseinNeffe | #34

@1,2 gemeint ist Haus Heven, liegt an der Bruecke Universitaetsstr. ueber das Oelbachtal. @21das Zeltfestival liegt noch auf Bochumer Stadtgebiet, halt nur sehr nah an der Stadtgrenze zu Witten, gut das es darueber Kartenmaterial gibt.

19.01.2012
09:15
100 Dinge, die Sie über Bochum wissen sollten
von peter1207 | #33

Bitte um Korrektur: Der "Förderturm" des Bergbau - Museums wird als Fördergerüst bezeichnet da es ein Stahlgerüst ist.Als Förderturm bezeichnet man z.B. dem Malkowturm der Zeche Hannover.

30.12.2011
20:01
100 Dinge, die Sie über Bochum wissen sollten
von moriathy | #32

Das mit der Hundesch.... ist traurig aber wahr.
Überall liegt der Hundedreck rum, oder schwarze Tüten mit dem selbigen.

Und beschwert man sich beim Ordnungsamt kriegt man zu hören man hätte kein Personal.

Armes Bochum!!!



11.08.2011
21:24
100 Dinge, die Sie über Bochum wissen sollten
von Bonnymama | #31

@ Chr01,echt in anderen Städten ist die Nutzung von Tierleichen untersagt?
Da bekommt man keine Schnitzel,kein Mett,keine Lederschuhe,kein Grillhähnchen usw?
Bitte um Nennung der Städte!

10.08.2011
15:40
100 Dinge, die Sie über Bochum wissen sollten
von bartie011 | #30

Ja genau, die armen Gänse! Schei... auf Tradition, das geht ja gaaaar nicht! * Ironie aus *

10.08.2011
13:23
100 Dinge, die Sie über Bochum wissen sollten
von Chr01 | #29

Beim Gänsereiten handelt es sich wohl eher nicht um Bochumer Reiter, die an diesem abartigen Schauspiel teilnehmen. Die Stadt sollte sich endlich den Mut nehmen, die Nutzung von Tierleichen wie in anderen Städten auch geschehen, zu untersagen.

10.08.2011
08:33
100 Dinge, die Sie über Bochum wissen sollten
von nixxiss | #28

@21 - 23
Tja, der Westen, Qualität ist hier Nebensache. Hauptsache Immo-Heuschrecke ANNI nervt mit ständigen Werbeeinblendern und bringt Knete in die klamme Watzkasse.

10.08.2011
06:08
100 Dinge, die Sie über Bochum wissen sollten
von Moody | #27

Bochum...Stadtteil Wattenscheid !
Das ist Fakt und niemand kann das ändern ! Punkt !

09.08.2011
22:52
100 Dinge, die Sie über Bochum wissen sollten
von WATkommichher | #26

Wo liegt Hagen?
Wattenscheid hat zuerst Ansprüche angemeldet.
O.k.?

Aus dem Ressort
Aufregung um Ausgrabungen im Schlosspark
Haus Weitmar
Seit Juli wird im Schlosspark Weitmar gebuddelt. Noch nicht für das neue „Museum unter Tage“, das dort bis Ende 2015 entstehen soll. Zunächst sind Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) an der Reihe. Sie haben in den letzten Wochen die Überreste einer alten Vorburg freigelegt .
Netzwerk will Barrieren in den Köpfen abbauen
Inklusion
Das Thema Inklusion eint und beschäftigt die Wohlfahrtsverbände, Sozialdezernat der Stadt und die AG Behinderter. Sie haben ein Netzwerk ins Leben gerufen. Vier Zukunftswerkstätten sind geplant. Die erste findet im September statt.
Bochums Kaiseraue war beliebtes Ausflugsziel
Geschichte
An der Kaiseraue ist der Name einer Straße in Grumme, die die Heckert- mit der Josephinenstraße verbindet. Zwar ist sie nur klein, doch verweist ihr Name auf Größeres: Das Gartenrestaurant Kaiseraue, das bis in die Nachkriegsjahre hinein ein beliebtes Bochumer Ausflugsziel war.
Leser können Treffen mit Tatort-Kommissar Thiel gewinnen
Zeltfestival
Für zwei Leser wird der letzte Tag des Zeltfestivals Ruhr zum Höhepunkt: Die WAZ verlost ein Treffen mit Axel Prahl. Der singende Schauspieler, bekannt als Münsteraner Tatort-Kommissar Frank Thiel, gastiert mit seinem „Insel-Orchester“ am Kemnader See.
"Körperwelten" kehren mit toten Tieren nach Bochum zurück
Ausstellung
Mit Plastinaten von Leichen lockte Gunther von Hagens im vergangenen Jahr über 380.000 Besucher in seine Bochumer Körperwelten-Ausstellung. Von November an ist dort eine neue Anatomie-Schau zu sehen: Bei den „Körperwelten der Tiere“ stehen Affen, Haie und Pferde im Fokus.
Umfrage
Am 18. und am 19. September steigt im Bezirk des Bochumer Polizeipräsidiums die 7. Auflage des 24-Stunden-Blitzmarathons. Für die Polizei ist die Aktion längst eine Erfolgsgeschichte. Was halten Sie davon?

Am 18. und am 19. September steigt im Bezirk des Bochumer Polizeipräsidiums die 7. Auflage des 24-Stunden-Blitzmarathons. Für die Polizei ist die Aktion längst eine Erfolgsgeschichte. Was halten Sie davon?

 
Fotos und Videos
Fans feiern Bang Boom Bang
Bildgalerie
Fotostrecke
Körperwelten der Tiere in Bochum
Bildgalerie
Ausstellung