Zwei verletzte Frauen nach Zusammenstoß im Hönnetal

Foto: Alexander Bange
Was wir bereits wissen
Ein schwerer Unfall in Höhe Klusenstein hat den Verkehr im Hönnetal am frühen Nachmittag für mehr als eine Stunde lahm gelegt.

Hönnetal..  Zwei Frauen wurden verletzt in Krankenhäuser nach Menden und Hemer eingeliefert.

Gegen 14.30 Uhr ereignete sich der Unfall auf der Bundesstraße 515 bei Klusenstein. Eine Frau war in Fahrtrichtung Menden unterwegs, als sie auf nasser Fahrbahn ins Schleudern geriet. Ihr Wagen, ein dunkler Mitsubishi, prallte gegen die Schutzplanke und stellte sich quer auf die Straße. Eine entgegen kommende Frau aus Iserlohn, unterwegs in einem weißen Chevrolet, konnte nicht ausweichen und prallte mit voller Wucht in das Fahrzeug.

Schlechte Witterung

Nach Auskunft der Polizei haben die Frauen aus Menden und Iserlohn keine schweren Verletzungen erlitten. Dass die Unfallverursacherin zu schnell im Hönnetal unterwegs war, konnten Zeugen nicht bestätigen. Die Polizei gab die schlechte Witterung mit Nässe und Laub auf der Straße als Grund für das Schleudern an.