Das aktuelle Wetter Balve 4°C
Museum Balve

Vom Mammut bis Mittelalter

18.05.2012 | 15:43 Uhr Zur Zoomansicht  
Die Luisenhütte in Balve ist eine ehemals mit Wasserkraft und Holzkohle betriebene Hochofen-Anlage, die als Museum erhalten wurde.
Die Luisenhütte in Balve ist eine ehemals mit Wasserkraft und Holzkohle betriebene Hochofen-Anlage, die als Museum erhalten wurde. Foto: Guido Raith

Zeitreise durch 400 Millionen Jahre Geschichte der Region.

Weit über die Grenzen der Region hinaus hat Balve einen Namen als Fundort bedeutender paläontologischer und prähistorischer Relikte.Der bekannteste Fundort ist natürlich die Balver Höhle. Sie ist geschichtsträchtige Fundstätte eiszeitlicher Tierfossilien. Unter anderem wurden hier ein Mammutstoßzahn, ein Höhlenbär, eine Höhlenhyäne und ein Wollnashorn entdeckt.Zudem wurden hier Werkzeuge vorgeschichtlicher menschlicher Rassen und Kulturen gefunden. Viele dieser Fundstücke sind heute Bestandteil von Dauerausstellungen in namhaften Museen in ganz Europa.

Um auch in Balve einige der vor Ort gefundenen Relikte ausstellen zu können, wurde im Mai 2006 das Museum für Vor- und Frühgeschichte im ehemaligen Stabhammer der Luisenhütte eröffnet. Unter dem Motto „Erdschätze – Menschenspuren“ gibt das Museum Einblick in die spannende und abwechslungsreiche Natur- und Menschheitsgeschichte des Hönnetals. Themeninseln stellen die wichtigsten Epochen und Wendemarken vor – vom Devonzeitalter, als Balve noch im tropischen Flachmeer lag, bis zur Eisenerzeugung im Mittelalter. Und die Ausstellung wächst immer noch. Erst vor wenigen Jahren geriet Balve erneut in die Schlagzeilen. In einer Karstspalte des Massenkalks stießen Wissenschaftler auf einen fossilen Dinosaurierfriedhof aus der Unterkreidezeit vor etwa 130 Millionen Jahren. Derartige Funde aus der Kreidezeit sind in Mitteleuropa sehr selten.

Guido Raith

Fotostrecken aus dem Ressort
Farbenfrohe Modenschau
Bildgalerie
Frühlingsmode
Tanzbar, die II.
Bildgalerie
Schlagerparty
Chor Barditus begeistert
Bildgalerie
Chormusik
Populärste Fotostrecken
Niklas hält Wehr auf Trab
Bildgalerie
Fotostrecke
Der gefährlichste Wanderweg
Bildgalerie
Abenteuer
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Neueste Fotostrecken
Technik des Heljensbadess
Bildgalerie
Fotostrecke
79 Pferde haben neues Zuhause
Bildgalerie
Auktion
Straßenbau in Arnsberg
Bildgalerie
Großbaustelle
Abschied von Norbert Kassner
Bildgalerie
Fotostrecke
Auto kollidiert mit Stadtbahn U43
Bildgalerie
Fotostrecke
Kommentare


Funktionen
Aus dem Ressort
Sehr viel Lob und Beifall für Anna Goeke
St. Blasius Balve
Zwei Jahre lang hat Anna Goeke fleißig lernen müssen. „Jetzt bin ich erleichtert“, sagt die Organistin von St. Blasius Balve, die ihr C-Examen...
Alexander Schulte verlässt auf eigenen Wunsch die „Amigos“
Musik
Die Kultband des Sauerlandes, „Die Amigos“ aus Garbeck, glänzt durch ihre hervorragenden Musikerinnen und Musiker. Aber auch durch die Sängerin Ramona...
Kneipp-Verein Balve stolz auf neue Infrarotkabine
Gesundheit
Wärme hat unmittelbar etwas mit Wohlbefinden und Gesundheit zu tun – das hat der Mensch instinktiv schon immer gewusst. Niemand fröstelt gerne, und...
Unterm Trachtenberg: Feuerwehr fällt Gefahrenbäume
Feuerwehr
Sturmtief „Niklas“ hat große Schäden in weiten Teilen Nordrhein-Westfalens angerichtet, die Hönnestadt Balve dagegen fast verschont. Nur die Feuerwehr...
Jugend setzt das letzte Abendmahl in Szene
JungeKirche
Endspurt bei JungeKirche in Langenholthausen: Sechs Wochen „Abenteuerzeit“ liegen bereits hinter den Jugendlichen, nun stehen noch drei...
Fotos und Videos
gallery
6669449
Vom Mammut bis Mittelalter
Vom Mammut bis Mittelalter
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/balve/vom-mammut-bis-mittelalter-id6669449.html
2012-05-18 15:43
Balve