Vier Verletzte bei Unfall in Garbeck

Foto: WR

Garbeck..  Bei einem Verkehrsunfall in Garbeck wurden vier Personen leicht verletzt. Zu dem Unfall kam es, als ein 23-jähriger Balver die Märkische Straße aus Richtung Balve kommend befuhr und die Vorfahrt nicht beachtete.

An der Kreuzung Märkische Straße/Langenholthauser Straße/Königstraße fuhr der junge Hönnestädter geradeaus in die Königstraße. Hierbei beachtete er nicht den Vorrang eines 18-jährigen Balvers, der mit seinem Fahrzeug auf der Märkischen Straße in Richtung Balve unterwegs war und an der vorgenannten Kreuzung geradeaus auf die Langenholthauser Straße wollte. Dadurch kam es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Hierbei wurden im Pkw des Verursachers drei Kinder im Alter von 11 und 12 Jahren sowie ein 17-jähriger Beifahrer im Auto des Geschädigten leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 10 000 Euro.