Tosender Applaus für donnernde Hufe

Balve..  Shanghai, Toronto, Avignon – die Stars der „Nacht der Show“ beim Balve Optimum sind weit in der Welt rumgekommen – und begeistern ihr Publikum auch im Sauerland. Wer Pferde mag, muss die Show-Veranstaltung am Optimum-Samstag lieben.

Weil auch nach der letzten Siegerehrung die Tribünen voll gefüllt blieben und die Organisatoren erneut ein Programm zusammengestellt hatten, das die ganze Bandbreite des Pferdesports abbildet, war der Showabend im Springstadion Wocklum einer der Optimum-Höhepunkte.

Besonders begeisterten die wagemutigen Ritte der Troupe Jehol. Die beim Crinières d’Or in Avignon ausgezeichneten Stuntreiter bewiesen, dass man auch mit Kaltblütern hohe Dressur reiten kann. Tosenden Applaus für 48 donnernde Hufe erhielten die Gespannfahrer um Michael Egetemeyer aus Bayern mit ihren sanften Riesen. Ganz ohne Pferde – und zur Freude vieler Zuschauerinnen auch nahezu ohne Kleidung – kamen die „French Men“ um Matthieu Nassif aus. Mit seiner Schmusestimme verzauberte Sänger Giovanni Zarrella. Eine Lasershow leitete zur Disco-Nacht im Optimum-Zelt über – und auch die war bestens besucht.