Stadt Balve sucht Unterkünfte für Flüchtlinge

Die Stadt Balve wird die Alte Schule in Volkringhausen nutzen, um hier Flüchtlinge zu beherbergen.
Die Stadt Balve wird die Alte Schule in Volkringhausen nutzen, um hier Flüchtlinge zu beherbergen.
Foto: Richard Elmerhaus
Was wir bereits wissen
Der Stadt Balve fehlt es an Räumlichkeiten, um die neuen Flüchtlinge unterbringen zu können. Da auch im nächsten Jahr weitere Asylbewerber in der Hönne­stadt untergebracht werden müssen, ist die Stadtverwaltung auf der Suche nach geeigneten Objekten.

Balve.. Gestern Abend war die Unterbringung der Flüchtlinge ein Thema in der geschlossenen Sitzung des Stadtrates. Nach intensiven Gesprächen, basierend auf der umfangreichen Vorlage der Sozialamtsleiterin Christiane Schärfke, sieht es so aus: „Wir werden jetzt in Volkringhausen einige Flüchtlinge unterbringen.

Da die Räumlichkeiten auf Dauer nicht ausreichen, planen wir den Kauf einer Immobilie oder bauen selbst. Und zwar nicht in der Stadtmitte, sondern etwas außerhalb“, sagt Bürgermeister Hubertus Mühling. Nach Auskunft des Stadtoberhauptes setzt sich die Politik aber nicht unter Druck. „Wir werden in Ruhe die verschiedenen Immobilienangebote prüfen und danach eine Entscheidung treffen.“