Sechstklässler stellen ihre Allgemeinbildung unter Beweis

Die Gewinner des Wettbewerbs "Schlaue 6" der Realschule Balve in der Sparkasse.
Die Gewinner des Wettbewerbs "Schlaue 6" der Realschule Balve in der Sparkasse.
Foto: WP

Balve..  Die hellsten Köpfe aus den sechsten Klassen der Realschule Balve haben die cleversten unter sich ausgemacht. Gestern bekamen die Sieger der „Schlauen 6“ ihre Auszeichnungen für besonders gutes Allgemeinwissen.

Angelika Brill, July Miederhoff und Natascha Wächter vom Team Unterstufe der Schülervertretung (SV) hatten den Wettbewerb organisiert und stellten die Ergebnisse in einer Präsentation vor. Zunächst erhielten die Organisatorinnen und die Teilnehmer aber ein Lob der Realschul-Rektorin Nina Fröhling: „Die Schlaue 6 passt zu unserem Konzept, dass Leistung und Anstrengungsbereitschaft bei uns belohnt werden.“ In diesem Jahr hatten 57 Sechstklässler teilgenommen: „Es war das zweite Jahr, in dem der ganze Jahrgang mitgemacht hat“, sagten die SV-Schülerinnen – und das freiwillig.

Traditionell hat die Auswertung der Fragebögen ihre witzigen Momente. So hatte ein Teilnehmer auf die Frage „Ist der Delfin ein Fisch? Wenn nein, was dann?“ folgendes geantwortet: „Eine Art Hai.“ Richtig wäre „Säugetier“ gewesen.

Auf die Frage „Wie heißt das legendär versunkene Schiff, das 1912 auf dem Atlantik untergegangen ist?“ gab es diese falsche, aber lustige Antwort: „Ein Flugzeugträger.“ Richtig wäre die Antwort „Titanic“ gewesen. Die meisten der Fragen beantworteten die jungen Realschülerinnen und Realschüler aber natürlich richtig. Die zwölf Besten wurden jetzt ausgezeichnet. Neben den Urkunden hatte die Vereinigte Sparkasse im Märkischen Kreis 150 Euro Preisgeld zur Verfügung gestellt, das die Organisatorinnen auf die Gewinner aufteilte.

Die Sieger

Lara Prumbaum (44,5 Punkte), Lena Padberg (43,5), Ben Latzer (42), Vivien Ademi (40), Jan Westphal (39), Simon Schrödel (39), Ahmed Göktas (37,5), Louis Hülsmeyer (36,5), Philipp Cauers (36), Faye Nasarewski (36), Nele Horn (35,5) und Timon Mettken (34,5).