Sechs Kilometer lange Wanderung mit einem Ranger

Neuenrade..  Was krabbelt denn da? Unter diesem Motto können am 14. Juli kleine und große Naturentdecker die Walderlebnispfade rund um Neuenrade erkunden. Denn Ranger Christoph Nolte lädt zu einer sechs Kilometer langen Wanderung bei Neuenrade auf dem Sauerland-Höhenflug ein. Der Ranger des Landesbetriebs Wald und Holz NRW berichtet bei der Wanderung über die Besonderheiten am Wegesrand und über die Bedeutung des Waldes und seine Funktionen. Hierbei ist das Mitmachen und Erkunden an den verschiedenen Stationen der Walderlebnispfade natürlich erwünscht.

Die Streckenwanderung am 14. Juli führt über den Sauerland-Höhenflug und den Walderlebnispfad von Neuenrade, Waldstation bis zur Gaststätte Borke. Beginn ist 9.30 Uhr am Wanderparkplatz Waldstation in Neuenrade. Die Wanderung ist für Kinder und Jugendliche kostenlos, für Erwachsene 5 Euro pro Person. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wanderer haben die Möglichkeit, vor der Wanderung von der Gaststätte Borke (Endpunkt der Wanderung) bis Neuenrade, Bahnhof mit der Buslinie ALF67 zu fahren. Abfahrt Neuenrade, Borke: 08.54 Uhr; Ankunft Neuenrade, Bahnhof: 9.01 Uhr; der Bus muss bis mindestens eine Stunde vor Abfahrt telefonisch gebucht werden. Vom Bahnhof Neuenrade über den Zugangsweg Sauerland-Höhenflug sind es ca. 20 Minuten bis zum Waldstation. Am Ende der Wanderung erreichen die Teilnehmer dann wieder ihr Auto.